Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Lothar Pilgenröder


World Mitglied, Attendorn

Rantum, der Hafen

In eigener Sache:
Ich bin momentan in unregelmäßigen Abständen bis auf weiteres wieder außerhäusig beschäftigt. Meine Anmerkungen und Fotos werden deshalb etwas spärlicher und unregelmäßiger erscheinen, was ich zu entschuldigen bitte.

Kommentare 18

  • Lothar Bendig 11. Juli 2011, 15:42

    Eine schöne Hafenszene, die auch shr idyllisch wirkt. Der weit ins Bild hineinführendde Steg gibt dem Foto viel Tiefe. Die Stimmung läßt sich am besten mit ruhig und verträumt beschreiben.
    LG Lothar
  • Bernd Brügging 3. Juli 2011, 11:39

    Der Steg, der dieser Aufnahme eine enorme Tiefenwirkung verleiht, führt den Betrachter sehr schön in das Geschehen. Das plakative Rot im Vordergrund stellt für mich ebenfalls ein echtes Highlight dar.
    Lothar, hier passt alles !
    HG
    Bernd
  • E-Punkt 3. Juli 2011, 11:29

    Was für ein Bildaufbau.
    Wirkt vielleicht beim Betrachten
    dieses Bildes

    noch besser als in
    Wirklichkeit.

    LG Elfi
  • Walter Brants 1. Juli 2011, 10:32

    Schön, wie der Steg aus der linken Ecke ins Bild
    "hineinfließt". So muss es sein. Auch ohne den roten Ball wäre dies ein sehenswertes Motiv aus dem kleinen
    privaten Hafen in Rantum. VG von Walter
  • Wolfgang Vahrenholt 30. Juni 2011, 17:50

    Sehr gute Aufnahme, gerade der rote Signalball ist das Tüpfelchen auf dem i.

    Wie sagt man doch heute so schön......ein Eyecatcher.
    LG Wolfgang und dir eine schöne Zeit.
  • Ulrich Strauch 30. Juni 2011, 17:34

    Ich finde diese rote Boje sehr interessant und sie bildet einen zusätzlichen Blickfang.Ein guter Kontrast zum ehr ruhigen Steg.
    Sehr schön
    LG Ulrich
  • Gisela Aul 30. Juni 2011, 17:06

    dort auf dem Steg sitzen und die Ruhe geniessen,Dir eine schöne ausserhäusige Zeit
    lg. Gisela
  • Lothar Pilgenröder 30. Juni 2011, 9:36

    @Detlef Rüping: Dir (und allen Kommentatoren) herzl. Dank.Du hast Recht! Manchmal ist weniger mehr! Deine Idee, auf das als Blickfang gedachte Signal zu verzichten, ist wirklich gut und für jeden nachvollziehbar.
    LG Lothar
  • ruepix 29. Juni 2011, 23:07

    Der diagonal ins Bild führende Steg garantiert gute räumliche Wirkung. Ich habe den linken Bereich mit Kasten und rotem Signal einmal abgedeckt - und siehe da, "die Ruhe, die das Bild ausstrahlt" (Uta) teilt sich m.E. auf diese Weise noch besser mit.
    LG Detlef
  • Friedel Schmidt 29. Juni 2011, 15:36

    Über den Steg weit hinaus aufs Meer schauend ;-))) eine gut gelungene Aufnahme. Ich wünsche Dir viel Spaß bei Deiner Nebenbeschäftigung.
    LG Friedel
  • Alfred Held 29. Juni 2011, 15:20

    Hallo Lothar
    Sylt ist immer eine Reise wert, dort kann man sich auch schöne Motive suchen,
    solche wo weniger was los ist,
    deine Aufnahme hat was anschauliches an sich und gibt den Blick bis zur Horizonlinie frei
    der Aufnahmewinkel war gut überlegt
    Gruß Alfred

  • Carsten Heyer 29. Juni 2011, 14:47

    da legt bestimmt keine AIDA an :-)

    Lass Dich nicht stressen
    L.G.
    Carsten

  • Elke H.R. 29. Juni 2011, 13:59

    Ein sehr schönesMotiv und ganz toll,wie der Steg ins Bild führt.Dees hosch kenna,Lothar.;-))
    Das Anmerkungsproblem kenne ich ja auch und ich entschuldige alles.Lass es ruhig angehen.;-))
    LG Elke
  • Cranach 29. Juni 2011, 12:51

    sehr schönes Foto !!!!!!!!!!
  • Karl-J. Gramann 29. Juni 2011, 12:50

    der weg in die unendlichkeit.......
    eine schöne bildgestaltung zeigst du uns hier von deinem letzten urlaub.....

    ich wünsche dir auch viel spass bei deiner "nebenbeschäftigung" !!!!!

    vg karl