Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

TerraPixx by Kai C. Pekie


Pro Mitglied, Erftstadt

Rannoch Moor

In den schottischen Highlands, am südwestlichen Eingang in das berühmte Tal Glen Coe, liegt auf einem Plateau das Rannach Moor. Zwischen 300 und 400 Metern über dem Meeresspiegel hat es eine Ausdehnung von 130 km² und ist quasi unbewohnt.

Pentax K-5 mit Pentax 18-135/3.5-5.6 @ 18 mm (KB 27mm)
ISO400 - f/7.1 - und wegen des Sturms sicherheitshalber 1/1250s

Kommentare 5

  • Ralf Büscher 27. Oktober 2013, 19:08

    Wie war das noch . . . der Weg ist da wo das Wasser ist und die Wasserdichtheit von Goretex Produkten ist ein Mythos?

    Ralf
  • Fran Scott 26. Oktober 2013, 13:50

    Eine wunderschöne Weite! Ich mag dieses Grün einfach. Ein klasse Bild!
    VLG. Fran
  • Herbert W. Klaas 26. Oktober 2013, 12:20

    Wunderschöne , ruhige Landschaft hast Du sehr gut dargestellt !
    LG Herbert
  • ruepix 26. Oktober 2013, 9:34

    Dein Foto zeigt die Urwüchsigkeit dieser Landschaft. Die Dimensionen, die der Betrachter nur erahnen kann, werden in Deinem Text verdeutlicht, und das Stichwort "unbewohnt" weckt zusätzliche Vorstellungen von Einsamkeit und unberührter Natur.
    LG Detlef
  • Sigrid nordlicht in der pfalz 26. Oktober 2013, 9:14

    ich war noch nie in schottland. aber so stellt man sich das vor, wenn man ein buch darüber liest! großartige landschaft!!!