Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Peter SchayolGhul


World Mitglied, Bremen

Rangierbahnhof Maschen (2)

... mit Andreas unterwegs, hat sehr viel Spaß gemacht!


[Agfa Scala 200, scan vom 6x12 s/w Dia, shift: Bildstandarte nach oben und Objektivstandarte nach rechts]

Wer Lust hat schaut mal hier:


Damit beschäftige ich mich im Augenblick intensiver.
Womit? Beibehaltung der Standort-Perspektive, aber Veränderung der Sicht auf die Dinge durch shift&tilt :o) ... have fun!

siehe auch:

Kommentare 15

  • Peter SchayolGhul 20. November 2005, 11:49

    Hallo Gerda,
    ich arbeite in Hamburg :o) den Tip mit Maschen habe ich von Andreas und er hat schon von deiner "location" berichtet.


    gruß,
    peter
  • Gerda S. 20. November 2005, 10:19

    Hallo Peter! Du nimmst Dir den Bahnhof aber wirklich zur Brust*schmunzel* Doch es ergeben sich bei Dir immer wieder andere Sichtweisen. Auch mir kam diese Idee vor 3 Jahren. Allerdings digital und als Umwandlung! Wie kommt es ,dass Du als BREMER in Maschen und Umgebung rumströmerst? Gruss Gerda
  • Peter SchayolGhul 17. November 2005, 6:51

    @Wolfgang: Danke Dir!
    @Thomas: :o)
    @Peter: Vielen Dank! ja Rahmen ist immer schwierig hehehe
    @Gerdi: Danke Dir! ja die Wahl für s/w ist mit einlegen des Films getroffen... :o)
    @Edward: ja stimmt, das irritiert!
    @jutta: Danke Dir!
    @Xaverius: ich kannte ihn nicht und Andreas Dumschat hat mir dann den Hinweis gegeben... :o) Danke Dir! hehehe keine Ahnung lol
    @Marco: Vielen Dank! ja ich mache mich auch erst langsam mit GF bekannt... :o)
    @Günther: Danke Dir!
    @Nils: Vielen Dank, freut mich! versuche das ganze ja auch erstmal zu verstehen hehehehe
    @Bodo: Danke Dir! ja genau das war die Absicht, einerseits die Wagonreihe(rechts) und dann die Einsicht in die ges. Tiefe in der Mitte :o)
    @Ute: :o) Vielen Dank!
    @Helga: Danke Dir! :o) gruß an Dirk...
    @Mario: thx man! jajajaja ausgefressene Lichter loool
    @Berthold: Danke Dir!
    @Stefan: Vielen Dank! Die Ausrichtung ist mit GF sehr einfach (3 Wasserwaagen) Andreas Dumschat hat ja einen richtigen Aufnahmeschwall in der fc vm RB-Maschen ausgelöst :o) an diesem Tag war ein sehr schöner Himmel und Andreas hat sicher einige Aufnahmen in Farbe, mein Ziel war ein anderes :o)

    DANK AN ALLE,
    freue mich sehr über das große Interesse!

    gruß,
    peter
  • Stefan Bock 16. November 2005, 21:17

    Interessant das mal in s/w zu sehen. Obwohl ich finde das für dieses Sujet Farbe angemessener ist. Hast aber alles schön gerade hinbekommen, Respekt!

    Gruß, Stefan
  • Mario Tietjen 13. November 2005, 21:42

    Jupp- Scala ist auch toll.

    Gruß
    Mario

    PS: oben links haste nen Fusel vergessen ;-))
  • Helga Kamerling 13. November 2005, 18:53

    wow, kommt klasse in s/w
    LG Helga
  • Bodo Seifert 13. November 2005, 13:59

    Diese Aufnahme wirkt noch klarer als die vorher gegangene. Der gewähle Standpunkt gefällt mir sehr gut, die mittigen Lampen überschneiden sich so dass man den freien Gleisen in die Tiefe folgen kann.
    Gruß Bodo
  • Nils H. 13. November 2005, 12:07

    Ganz große Klasse! Der direkte Vergleich im Fotohome kommt auch sehr gut! Gruß Nils
  • Marco Pagel 13. November 2005, 11:04

    Beeindruckende Technik, die sich mir endlich mal - halbwegs wenigstens - durch das Bild aus dem Fotohome erschliesst.

    Grusels,
    Marco
  • Xaverius X. 13. November 2005, 10:55

    Diesen Rangierbahnhof kenne ich sonst nur aus der seitlich-vorbeifahr-Perspektive.

    So zeigt sich aber die gesamte Ausdehnung.
    Gut gemacht und ein eindrucksvolles Bild.

    Bei der Anzahl der Lampen:
    Wie mag denn die Stromrechnung von diesem Bahnhof aussehen?
  • Jutta Schär 13. November 2005, 10:42

    das du es in s/w zeigst, finde ich sehr stark, denn das ist noch einmal eine ganz neue sicht vom güterbahnhof maschen.... die qualität ist ja immer gut bei dir.... ich bin begeistert von dem detailreichtum!!!
    lg jutta
  • PaleMale 13. November 2005, 10:22

    Der dunkle Rahmen stört mich etwas, es sieht so aus als ob die hellen Lampen schon der Bildrahmen sind...
    Dadurch bleibt man immer da am Rand hängen:)
    Grüße
  • Gerdi Hübner 13. November 2005, 10:20

    da kann man sich gar nicht sattsehen, immer wieder entdeckt man noch ein Detail. Klasse hier die Wahl sw zu nehmen
    lg
    gerdi
  • Peter Arndt 13. November 2005, 9:08

    Sehr schöne Aufnahme, gute Schärfe und Tönung, kommt in S/W Klasse rüber. Der breite Rahmen sicher Geschmackssache.
    Gruß Peter
  • ... Woifi 13. November 2005, 8:56

    Feines Material, feines SW = feines Bild der Superlative.
    Gruss Wolfgang