Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
321 4

Karl Weis - Fotos


Free Mitglied, Miehlen

Rallye-Action

Ich habe hier versucht, die Geschwindigkeit einzufangen.
Belichtung 1/80, Blende 4,5, ISO 100, Brennweite 35mm.
Mir ist klar, dass die Schärfe besser sein kann. Ich hätte gerne von euch Tipps, wie ich solche Fotos noch besser hinkriege.
Die meisten Fotos, die ich heute auf dieser Rallye gemacht habe, sind leider noch unschärfer.

Kommentare 4

  • Janita Sommer 10. Mai 2013, 22:35

    und der versuch ist dir super gelungen :) klasse arbeit :)
  • Eifelpixel 17. Februar 2013, 22:34

    Für Dynamik im Bild brauchst du eine nicht zu kurze Belichtungszeit. 1/80 kann da schon hinhauen.
    Wenn das Auto aber auf und ab Bewegungen macht wegen nicht glattem Untergrund bekommst du dann Unschärfe durch die Bewegung die du durchs mitziehen nicht ausgleichen kannst.
    Übe mal an einer glatten Straße mit vorbeifahrenden Autos.
    Eine gute Woche wünscht Joachim
  • Karl Weis - Fotos 16. Februar 2013, 22:37

    Danke für den Tipp.
    Gruß
    Karl
  • T. Schiffers 16. Februar 2013, 21:40

    sieht ganz nach "Zorn" aus.,-)) ein ungewohnliche Rallyegerät zeigst Du hier...der Sub als Kombi..;-))
    Mutiger Mitzieher, der mit reichtlich Speed belohnt wird...! Ich hättn allerdings noch was geschnitten, vor allem oben...dann kommts Motiv noch was besser zur Geltung...Tino

Informationen

Sektion
Klicks 321
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DSLR-A390
Objektiv Sigma 18-200mm F3.5-6.3 DC
Blende 4.5
Belichtungszeit 1/80
Brennweite 35.0 mm
ISO 100