Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Geribald


Free Mitglied, Pirna

Rainfarn - Blattkäfer

Der Rainfarn-Blattkäfer (Galeruca tanaceti) ist durch seine schwarze Farbe und den vielen tiefen Punkten an den Flügeldecken, den Halsschid und Kopf erkennbar. Er ist bis zehn Milimeter groß und ernährt sich von Juni bis Oktober von zahlreichen krautigen Pflanzen. Die Weibchen haben einen großen Hinterleib, der weit über die Flügeldecken hinausragt (hier im Bild). Im Herbst legen sie ihre Eier an Stengel oder vertrocknete Pflanzenteile. Die Eier überwintern und im Frühjahr schlüpfen die Larven. Sie kommen auch auf einigen Gartenkulturen vor.

Kommentare 0

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Tiere im Garten
Klicks 230
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera DMC-TZ18
Objektiv ---
Blende 3.3
Belichtungszeit 1/80
Brennweite 4.3 mm
ISO 100