Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

André Thissen


Pro Mitglied, Moers

RAG Bergwerk Lohberg

Übersicht über die Kohlenwäsche und Schacht 1.
Über die Kettenbahnen (schräge Rampen) die am Schacht zusehen sind werden die Materialwagen zur Hängebank des Schachtes gefördert, bzw von dort hinunter zum Materialplatz geschafft.
Aber am 31.03.2006 ist hier Schicht im Schacht.
Das Bergwerk wird stillgelegt.
Und über 3ooo direkt auf dem Bergwerk beschäftigte Kumpel verlieren ihren Arbeitsplatz.
Von den Menschen die in der Umgebung durch das Bergwerk ihr täglich Brot verdienen ganz zu schweigen.

Kommentare 11

  • André Thissen 17. April 2006, 9:42

    Als das Bild gemacht wurde gab es keine MA-Stativbeine in der Nähe ;-)
  • Michael C. K. 15. April 2006, 18:06

    Gut geworden... ich frag mich nur, wo die Motivaufwertungsstativbeine abgeblieben sind. ;o)

    Nix dran auszusetzen... den weißen Fitzel kennst du ja schon...

    Gruß
    Micha
  • André Thissen 15. August 2005, 23:03

    @Jürgen: Danke. Zu der Kohlepolitik sag ich jetzt auch mal besser nix weiter.
    Bin ja da eh befangen ;-)
    @Burkhard: Danke. Ich hatte eignentlich eher bedenken das ich es etwas zu hoch gezogen habe.
    Von den abmassen her entspricht es ziemlich genau dem Original.
    @Jörg: Danke
    @Ilka: Danke. Also so richtig in Gesellschaft war ich an dem Abend wirklich nicht ;-)
    Gruss André
  • Jörg Schönthaler 14. August 2005, 17:12

    gutes bild .

    jörg
  • Jörg Otte 14. August 2005, 15:16

    Damals war das auf keinen Fall so ein großes Problem wie heute.
    Situation wesentlich besser
  • André Thissen 14. August 2005, 11:23

    @Armin: Danke. Das muss an der späten Stunde der Bearbeitung gelegen haben.
    Heute Morgen war da mit Sicherheit noch keine weisse Ecke ;-)
    Und die Wände der Wäsche waren auch nicht gewölbt, ich schwöre *gg*
    @Holger: Danke.
    @Jörg: Zum damaligen Zeitpunkt wohl eine mutige Entscheidung, da nicht unbedingt absehbar war wie sich alles entwickelt.
    Heute erübrigt sich jeder Gedanke ans aufhören, wenn man sich die Arbeitsmarktsituation anschaut.
    Gruss André
  • Jörg Otte 14. August 2005, 10:41

    Ich habe hier am 01.01.1990 (freiwillig) meinen Arbeitsplatz verloren.
    Und es war gut so....
    (meine Entscheidung)

    In Anbetracht derer, die bis zum Schliessungszeitpunkt dort bleiben, natürlich nicht
  • Holger V. 14. August 2005, 10:24

    Kommt gut hier.
    (Das Bild, nicht die Tatasache, dass da bald Schicht ist...)
    Gruß,
    -Holger-
  • Armin Baam 14. August 2005, 10:23

    schöne Arbeit, bis auf den kleinen Rest weis, vom drehen und transformieren, links unten, aber sehen wir darüber einfach hinweg. Gefällt mir sehr gut
    gruss Armin
  • André Thissen 14. August 2005, 10:02

    @Lutz: Noch scheint es ja genug Kohle aus China oder Russland zu günstigeren Preisen als bei uns zugeben.
    Aber ich hab das gefühl das wird sich ändern wenn diese Länder wissen das wir keine eigenen Zechen mehr haben.
    Das ist im übrigen ein DRI ;-)
    Gruss André
  • Herr Herrmann 14. August 2005, 8:12

    ...und dann heißt es immer, Kohle und Öl sind knapp am Weltmarkt und hier wird die Kohleförderung eingestellt. Versteh' ich nicht. Schönes Bild. Wäre das nicht auch ein DRI-Motiv gewesen ? (Ok, man muss ja nicht alles DRIen)

    Gruß, Lutz