Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Rätselhaftes! (?) - gelöst: danke an  : Sabine Ch. Weber

Rätselhaftes! (?) - gelöst: danke an : Sabine Ch. Weber

Eva Mueller


Pro Mitglied, Wien

Rätselhaftes! (?) - gelöst: danke an : Sabine Ch. Weber

Da ich noch immer Anmerkungen, Nachrichten zu meinen China-Fotos bekomme, stelle ich dieses Bild mal hier rein.
Hier stark vergrößert wurde es am Jangtse von 'Fengdu' aus aufgenommen. 'Fengdu' liegt auf einem kleinen Berg (immerhin hoch genung um mit abenteuerlichem Sessellift dahin zu gelangen). Auf dem vis a vis Berg sahen wir DAS. Bis heute konnte mir niemand sagen, was das ist (Garage, Aussichtsturm, überdimensionale Villa, Monument,...? )Selbst der einheimische Reiseleiter und die befragten Einheimischen konnten uns dazu nichts sagen. Es ist sehr groß (wie min. 8- stöckiges Haus), min .500 m Luftlinie von 'Fengdu' entfernt, weit und breit schien sonst nichts zu sein - keine anderen Gebäude, keine Menschen, nur 'Gegend'.

herzlichen Dank an Sabine: http://www.fotocommunity.de/pc/account/myprofile/800953
Es ist ein unfertiges Hotel! siehe: http://sosdd.blogspot.com/2007_04_01_archive.html


Die Qualität des Bildes ist schlecht, weil wie gesagt vergrößert und vom Wetter her heiß und sehr dunstig (ca. 45 Grad, extrem hohe Luftfeuchtigkeit). Habs zwar eigentlich geradegestellt, hier ist es wieder schief - naja! Vielleicht ist es eben so . ;-)
Auch jeder sonstige Anmerkung, Kritik bzw. Beifall zu diesem Bild ist herzlich willkommen! ;-)

siehe dazu auch:

Jahrmarkt des Aberglaubens....
Jahrmarkt des Aberglaubens....
Eva Mueller

Kommentare 10

  • B.G. Castillo 13. Januar 2010, 16:41

    Es handelt sich um ein unvollendetes Hotel. Der Bauträger hat es trotz Warnungen auf heiligem Boden errichtet und ist noch vor der Vollendung verstorben. Bisher (Okt 2009) hat sich noch niemand getraut, das Bauwerk zu vollenden.
  • Friedrich Walzer 25. Oktober 2007, 11:33

    Ich kenne die Geschichte von dem Hotel.Der Architekt wollte eigendlich eine kolossale Buddafigur errichten,aber die Baupläne sind ihm abhanden gekommen,der Bauherr meinte:"Mocht nix bau ma a Hotel."Bei dieser hohen Luftfeuchtigkeit und mit dem Tele hast Du eine tolle Aufnahme gemacht.
    LG,da Fritzl
  • Wilhelm H. 16. September 2007, 0:51

    trotz schlechter Quali ein eindrucksvolles Bild
    Gruß Wilhelm
  • Eva Mueller 30. August 2007, 21:07

    @ Karl: genau! ;-) Passt ja auch als 'Ghost' besser in die Gegend ;-)
    lg
    eva
  • Karl H 30. August 2007, 19:00

    Wär wohl auch kein schönes Hotel geworden! :-)

    lg Karl
  • Gerlinde Weninger 30. August 2007, 17:25

    Mitten so in der Gegend hätte ich mir ein Hotel lieber im Pagodenformat gedacht, aber die Moderne macht auch vor Chinas Hinterholz nicht Halt!
    liegrü gerlinde
  • Jopi 30. August 2007, 15:56

    Auf was für Ideen doch Menschen kommen.....
  • Wolfgang Weninger 30. August 2007, 14:33

    das wirkt aber echt kitschig und pompös ... das Treppenhaus möchte ich da nicht hochlaufen müssen *g*
    Servus, Wolfgang
  • Othmar Rabensteiner 30. August 2007, 7:56

    das schaut aber komisch aus
    lg othmar
  • Eva Mueller 30. August 2007, 2:33

    Liebe Sabine!
    Herzlichen Dank! Leider kann ich diese Info an unseren chinesischen Reiseleiter 'Hao' nicht weiterleiten ;-), da er mitlerweile - so hörte man- einen anderen Beruf ausüben 'darf/soll/muss''.
    Immerhin haben ich und andere 5 Jahre herumgerätselt ;-)
    Auf ein Hotel wären wir nie gekommen! Ziemlich unausgegorene Idee, wie man auch sieht.
    Aber - ich denke auch andere Chinabesucher hier in der Fc haben nun des Rätsels Lösung ;-)
    lg
    eva

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 865
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz