Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Alfred Held


Free Mitglied, dem Speckgürtel v. Berlin

Kommentare 8

  • Biberfrau 29. September 2015, 14:12

    Ich kann ja nicht, weil ...
    ich würde ja, aber ...
    In manchen Situationen wird der Mensch zum verkeilten Rad im selbstgebauten Räderkonstrukt namens "Leben". Vielleicht bringt es ja Erleichterung die Luft rauszulassen. Oft benötigt es aber sich rigoros loszulösen und sich davonzu(t)rollen.
    ****************seiliebgegrüßtausderFerne******************
  • Brigitte Kosch 8. Oktober 2014, 19:01

    Die Erfindung ein großer Gewinn für die Menschheit. Was wäre das Leben und das runde Etwas.
    Schön hast die Ränder in Szene gesetzt.
    LG Brigitte
  • Christine Matouschek 14. Juni 2014, 8:00

    Klasse.

    Das lockt schon im thumb an.
    Gruß Matou
  • E-Punkt 3. Juni 2014, 19:24

    Wieder kommt dein gutes Auge für
    das Motiv zum Zug.
    Saubere Arbeit !

    LG Elfi
  • Pia Pohl 20. Mai 2014, 21:39

    hat was!!
    hg von pia
  • Klaus Kieslich 14. Mai 2014, 16:28

    Top dieses Mobile ins Bild gesetzt
    Gruß Klaus
  • Gisela57 14. Mai 2014, 16:23

    Du zeigst mit diesem feinen Stillleben sehr eindrücklich die Vielfalt von Rädern, die sich in Größe, Material, Farbe, Anzahl der Speichen unterscheiden können . . . und jedes hat seinen eigenen Charme. Ein Mobile einmal ganz anders. :-)
    LG Gisela
  • Eva Winter 14. Mai 2014, 15:48

    Das Rad - wohl die spektakulärste Erfindung überhaupt.
    Eine gelungene Aufnahme ist das.
    LG Eva