Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Marcell Waltzer


Free Mitglied, Freiburg

Rabenmutter

Ein weiteres Bild von unserem Goth-Treff auf der Insel der ewigen Düsternis: Mallorca ^__^

Vielen Dank an die supertolle


Kommentare 35

  • best-of-s 18. August 2012, 21:21

    Ich kann ebenfalls nur staunen... GLG. bos
  • Sonja-Leon 10. Juli 2012, 19:40

    Deine Bilder sind der HIT
    bin begeistert
  • OH Photography 3. Juni 2012, 20:29

    gefällt mir...!
  • Wmr Wolfgang Müller 20. Mai 2012, 14:00

    stark gemacht ...hier kommt die Tonung sehr zum Tragen ...gute Umsetzung deiner Idee.......sauber
    wolfgang
  • 0189juni 10. Mai 2012, 8:42

    Wahnsinnig gut
    LG juni
  • Ottilia 16. Januar 2012, 17:42

    wunderbar - wie alle deine Gothic Bilder!
    LG Brigitte
  • KUNSt-RUINE 13. Dezember 2011, 18:13

    ++++++++++++++++++++++
    Viele Grüße
  • Fee´s Traum 10. Dezember 2011, 15:50

    wunderbar umgesetzt
    angefangen bei ihrem blich bis hin zum
    letzten zweig.....ich kann die raben hören...;-)
    lg zu dir
  • Wolfgang T. 4. Dezember 2011, 12:16

    Düster und sehr sehenswert!
  • Sandyra 3. Dezember 2011, 15:58

    Ganz großes Kino - Composing, BEA, Schnitt - ein großes und demütiges "HUT AB"... ;-)

    Liebe Grüße Sandra
  • Heinz Dautzenberg 3. Dezember 2011, 9:02

    Klasse Arbeit, gefällt mir sehr gut.
  • jw777 2. Dezember 2011, 11:10

    Graue Nebel wallen und der Herbst beginnt.
    Hallo Marcell schöne Bilder
    LG Jürgen
  • Dieter66 Paul 30. November 2011, 22:29

    Klasse gemacht.
    LG Dieter
  • hajosch 30. November 2011, 16:17

    wow! großes kino!
    hans
  • Annerose Hüttl 29. November 2011, 17:19

    Die düsteren Farben und Formen und das Federgefleddere bringen Stimmung ins Bild.

    LG

    Anne

  • Christa Ho. 29. November 2011, 0:09

    Es muss schon ein mutiger Rabe sein, der eine Mutter mit solch einem hinterhältigen Blick verlässt.
    Viel Glück, ihr Raben. Zur Not könnt ihr Euch zu Susann auf die Parkbank retten.
    Gruß Christa
  • Kairos411 28. November 2011, 13:43

    Aber eine wunderschöne Rabenmutter! Ihr Blick scheint schon auf etwas anderes gerichtet zu sein, dass sie vielleicht als Nächstes in ihre Fittiche kriegen möchte. Hoffe, du warst in sicherem Abstand... obwohl man sich von einer schönen Frau ja vielleicht auch ganz gerne mal um den Finger (oder besser die Schwinge) wickeln lässt als Mann, soweit ich gehört habe...
    LG Alexandra
  • monika hagenah 28. November 2011, 11:43

    Fantastische und mystisch wirkende Serie von der düsteren Seite Mallorca´s ;)
    Tolle Arbeiten.
    LG Monika
  • Gisela Gnath 28. November 2011, 5:29

    Eine überaus fleißige Mutter, die sie bis sie flügge wurden stark gekuschelt hat. Alle haben ihr wohl ein kleines Andenken hinterlassen. Ein hübscher Raben-Feder-Orden läßt sie wunderschön erscheinen und ihr Lieblingsvögelchen hinterläßt bestimmt noch das I-Tüpfelchen. Toll gemacht!!
    lg Gisela
  • Charito Gil 27. November 2011, 22:50

    wow marcell !
    das ist wundervoll
    ich glaube ich muss wieder
    dr. krah und atila fotografieren
    :)
    besitos
    .. ch
  • Susann K. 27. November 2011, 21:27

    oh klasse.........meine lieblingsvögel.......und ich bin auch so eine mutter.sitze mit zwei raben fast jeden morgen im park auf ner bank........
    lieben gruß
    susann
  • Daniel Borberg 27. November 2011, 17:39

    Lass mich in deinen Bildern der Rabenvater sein. Schöner kann man es nicht umsetzen ;-)
    ++++
    Gut Licht aus Viersen,
    Daniel
  • Paul Müller-colonia 27. November 2011, 17:16

    also ich kann märchen nicht mit was düsterem verbinden.
    gute arbeit mein lieber
  • Dark Romance Photographie und Poesie 27. November 2011, 15:49

    wundervoll dark
    lg Dark Romance
  • Maria J. 27. November 2011, 14:00

    Eine Rabenmutter entläßt ihre Kinder!
    Die versuchen der dunklen Kinderstube zu entkommen
    und fliegen dem Licht entgegen ...!
    Aus ihrer Hinterlassenschaft ...
    einer Menge abgeworfener Alltagskleidung ...
    wird Muttern nun ein paar Staubwedel herstellen ..;-)
    Sehr schön gemacht!!
    LG Maria

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Menschen
Ordner Temporär
Klicks 2.081
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Lumix G3
Objektiv 14-42
Blende 7
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 28 mm
ISO 400

Öffentliche Favoriten 3