Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jens Lotz


Pro Mitglied, Schleswig Holstein , Kreis Stormarn

r u n

Flucht im Labyrinth,

Kamera und Motiv in motion

habe an Dich gedacht Ruth und ich hoffe, Du nimmst meine bildliche Entschuldigung zu dem Missverständnis hinsichtlich Wusch an:-)

Kommentare 13

  • fotoGrafica 23. Mai 2014, 8:31

    dynamisch klasse
    gruss wolfgang
  • Dieter Schade 2. Mai 2014, 20:21

    Eine gute Bildidee gut gelungen umgesetzt. Solche Experimente mag ich.
    LG
    Ditz
  • Thomas Seehaus 27. April 2014, 15:27

    Schöne Dynamik und spannender Blickwinkel.
    Gefäält mir gut.

    Gruß Thomas
  • aixblende 25. April 2014, 15:01

    Dafür hast Du aber den IS auschalten müssen oder? ;-)

    Starke Bildwirkung! Der Betrachter wird Teil der Flucht durch das Labyrinth - sehr schön!

    LG, Thorsten
  • Dieter Behrens K.T. 24. April 2014, 4:46

    Gelungenes Experiment.

    Gruß aus Indonesien, Dieter
  • Jens Lotz 23. April 2014, 14:13

    Nein Peter, kein Zoom, sondern wirklich Motiv und Kamera sind am "rennen".
    Doppelbild kann durch Funktionsweise des Bildstabilisators kommen, hätte ihn ausschalten können, aber dann wäre die Siluette nicht mehr so deutlich.

    Motividee übrigens von Herrn King in Kubricks Interpretation:

    http://www.youtube.com/watch?v=8P-ALSqmWRI

    an eine spätere Umsetzung bei Nacht denke ich auch.
  • peter.stein. 23. April 2014, 10:57

    hallo jens,
    die dynamik gefällt mir, ich tippe mal auf Handzoom mit kamera HDR weil der junge mann 2 zu sehen ist,mit dem hellen streifen auf dem Boden kann ich mich nicht so richtig an freunden
    Gruß Peter
  • Ruth U. 22. April 2014, 15:15

    Jens, Du musst Dich überhaupt nicht entschuldigen, aber dieses tolle Bild sehe ich mir sehr gern an, das ist voller Spannung und hat etwas Bedrohliches, der Junge (oder ist es ein Erwachsener?) scheint vor einer Gefahr wegzulaufen, aber auch sein Weg wird immer enger, so wirkt es jedenfalls durch die Perspektive, gibt es einen Ausweg für ihn? das ist die bange Frage, die man sich unwillkürlich stellt ... ich finde, das ist eine starke Arbeit.
    LG Ruth
  • Elfie W. 22. April 2014, 12:36

    sehr spannend gestaltet, das hat was .... !!
    Mir gefällt das sehr, kannst ruhig öfters machen ;-)
    LG elfie
  • Edina Lehmann 22. April 2014, 6:56


    ... great!! +
  • Herr R. aus A. an der L. 21. April 2014, 21:15

    Motion and Emotion...
    Oben den hellen "Balken" hätte man ggf. noch ...... ;-)
    Nichtsdestotrotz...effektvoll gestaltet.
  • Andreas Beier 21. April 2014, 21:04

    klasse dynamisch der mitzieher
  • Vitória Castelo Santos 21. April 2014, 20:46

    Klasse Aufnahme.
    LG Vitoria