Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Querverkehr oder die Einsamkeit  beim erzwungenen Innehalten im Großstadtsommergewitter

Querverkehr oder die Einsamkeit beim erzwungenen Innehalten im Großstadtsommergewitter

275 1

Holger Karl


World Mitglied, Köln

Querverkehr oder die Einsamkeit beim erzwungenen Innehalten im Großstadtsommergewitter

Warum habe ich damals auf den Auslöser gedrückt, und warum gefällt mir diese bildgewordene Mängelliste? Die Antwort muß in beiden Fällen mit Intuition zu tun haben. Gibt es andere Wahrnehmungen? Oder lautet die Antwort allfällig: "Das ist mir allerdings auch schleierhaft"?
Köln, Chlodwigplatz, 2001, Coolpix 880

Kommentare 1

  • Martin Schmitt 10. November 2001, 8:50

    Schade, daß man das Gewitter nicht sieht. Das erschließt sich erst, wenn man das letzte Wort des Titels entziffert hat. Nach 5 Silben verliere ich den Überblick. ;-)

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 275
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz