Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

hloklm


Basic Mitglied, Kleinmachnow

Quertreiber

Einer muss immer aus der Reihe tanzen.

Kommentare 6

  • Eifelpixel 12. September 2017, 9:02

    ER kennt vielleicht den besseren Weg
    Immer eine gute Zeit wünscht Joachim
    • hloklm 14. September 2017, 17:27

      Das ist natürlich nicht auszuschließen, also weiß Er es besser? :-))
      Ich danke dir vielmals. LG Heidrun
  • Hans-Günther Schöner 28. Februar 2015, 17:51


    ...das ist wie im echten Leben !!! Haha !!!

    Manchmal gehöre ich auch dazu !!!...und sogar gerne !!

    Top,top,top !!!

    Gruss
    Hans-Günther
  • hloklm 24. Oktober 2014, 10:02

    Besten Dank für eure netten Bemerkungen.
    "Quertreiber" ist natürlich nur eine spassige Bemerkung. Die Herde war viel größer und das ist nur ein Ausschnitt. Deswegen sehen sie so "eingezwängt" aus. In Wirklichkeit standen die Spießböcke in alle Richtungen und haben die Herde gesichert. Ich habe bewusst diesen Ausschnitt gewählt, weil ich es so nett fand, dass alle wie extra für das Bild positioniert, da standen und nur eine Oryx uns den Rücken zugewandt hat. Die Oryx stehen in Wanderrichtung und gucken interessiert auf uns. In dieser abgelegenen Gegend bekommen sie zum Glück selten ein Auto zu sehen.
    Es gibt noch eine Besonderheit auf dem Bild. Die Oryx sind, wie auf meinen anderen Bildern erkennbar mit ihrer blaßbraunen Färbung sehr gut an ihren Lebensraum, die trockenen Landschaften, angepasst mit Ausnahme ihres markanten Gesichts. Sie sind richtige Überlebenskünstler. Man findet einzelne Tiere auch direkt in der Namib. Sie haben einen recht kräftigen Körperbau und sehr wehrhafte spitze Hörner. Wir haben aber eigentlich nie ein unterernährtes Tier gesehen. diese Aufnahme ist bei beginnender Regenzeit im Februar aufgenommen, so das es ringsherum grün ist.
    LG Heidrun
  • Jens-Wilhelm Janzen 23. Oktober 2014, 19:17

    Ein sehr gelungenes und interessantes Foto. Vermutlich sichert die linke Antilope diese Richtung nach Hinten ab. Wenn man die übrigen Antilopen genau betrachtet, dann schaut jede auf genau denselbem Punkt, den Du in dem Foto eingenommen hast. Und jede hat ihren Körper in eine etwas andere Richtung ausgerichtet und muß ihren Kopf daher ein wenig auch anders zum Körper stellen. Ich finde das besonders interessant. Im Foto tanzt eine aus der Reihe, aber ihr Blick zeigt, dass dort eine eingespielte Lebensgemeinschaft auftritt, in der sie einen wichtigen Blick nach Hinten richtet. Sie ist also nur auf den ersten Blick ein Quertreiber, auf den zweiten genau das Gegenteil.
    LG Jens
  • Karin und Axel Beck 23. Oktober 2014, 8:32

    Wie immer, wenn man darauf wartet das alle herschauen :-)
    Sehr schön, wie du diese herrlichen Tiere zeigst.
    LG
    Karin und Axel