Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Zwecke


Pro Mitglied, Meiningen

Quedlinburger Schlossberg

Hier mit dem Schloss und der Stiftskirche St. Servatius.
Der gesamte Schlossberg und die Innenstadt von Quedlinburg wurden 1994 UNESCO-Weltkulturerbe.
Eine vollständige Entzerrung konnte ich nicht durchführen, das Motiv strebte oben auseinander und entsprach nicht der natürlichen Perspektive.

Kameramodell Canon EOS 400D DIGITAL
Aufnahmedatum/-zeit 31.10.2007 14:55:18
Aufnahmemodus Verschlusszeitenautomatik
Tv (Verschlusszeit) 1/800
Av (Blendenzahl) 2.8
Messmodus Mehrfeldmessung
Belichtungskorrektur 0
Filmempfindlichkeit (ISO) 100
Objektiv 17.0 - 70.0 mm
Brennweite 17.0 mm
Bildqualität RAW

Hier oben vom Schlossberg entstand die Panoramaaufnahme.
Standort war aber die gegenüberliegende Seite:

Quedlinburg, Perle im Harz
Quedlinburg, Perle im Harz
Zwecke

Kommentare 33

  • Zwecke 22. Juni 2009, 13:55

    @helene und markus: dankeschön
    lg horst
  • Der Westzipfler 8. November 2007, 11:04

    Ein eindrucksvolles und geschichtsträchtiges Gemäuer, dass allerdings auch gerne politisch vereinnahmt wurde (s. III. Reich!). Sieht klasse aus, wie es da auf der Erhebung über der Stadt thront. Die herbstlichen Brauntöne kontrastieren sehr schön mit dem makellos blauen Himmel. Mich stören die leichten Verzerrungen im Übrigen überhaupt nicht. Aus der tiefer gelegenen Position heraus und dem spitzen Winkel, aus dem Du das Gebäude fotografiert hast, lassen sich Verzerrungen und stürzende Linien wohl kaum vermeiden . . .

    LG aus Aachen und Dir noch einen angenehmen Tag, Markus 8-))
  • Helene Kramarcsik 5. November 2007, 8:15

    Auch wenn ich nicht überall mich nochmals melde, so kannst Du Dir sicher sein, daß ich die Diskussionen verfolge und an dieser Stelle möchte ich mich auch mal für Deine jeweiligen Feedbacks herzlich bedanken.
    LG Helene
  • Zwecke 4. November 2007, 16:56

    @an alle: herzlichen dank für die sehr netten anmerkungen.
    @wolfram: ich habe schon entzerrt, aber halt nur so ca. 70-80%, mehr ging nicht.
    @heidi: ja du hast recht, es wirkt dann sehr unnatürlich.
    @günter: mit solchen gerüsten müssen wir des öfteren leben.
    @margit: wenn bei uns graf popo seine einladungen verschickt, werde ich ihm deine anschrift geben:-)
    @uwe: deine perspektive ist natürlich wesentlich besser als die meine. mein glückwunsch.
    wir hatten nur wenig zeit. von welchem kirchturm hast du es aufgenommen? ich kann es mir denken.
    nun ist das wochenende schon wieder gelaufen und den ganzen tag der regen, das schlägt auf das gemüt.
    lg horst
  • Günter Mahrenholz 4. November 2007, 7:17

    Ein schönes Bild bei eben solchem Wetter. Bei der Perspektive kann man einfach keine volle Entzerrung realisieren, ein wenig ist aber immer möglich.

    VG Günter
  • Hanne L. 3. November 2007, 19:58

    Einfach ein Glücksfall, wenn ein solches Bollwerk so schön von der Sonne beleuchtet wird. Klasse Aufnahme!
    Liebe Grüße, Hanne
  • Uwe Kantz 3. November 2007, 17:32

    Wieder mal ein sehr schönes Bild. Schade das die Gerüste da sind.
    LG Uwe
    Greifswald - ein Herbstabend
    Greifswald - ein Herbstabend
    Uwe Kantz
  • Heide G. 3. November 2007, 17:18

    schön ist das. Und eure Alben sind eine Wucht. Aber das ich schon la gesagt, gelle? War gerade in Niederfinow (auf euren Bildern).
    Gruss Heide
  • Udo Christmann 3. November 2007, 16:21

    ...wie so häufig bei den alten Gemäuern mit Gerüst. Der Zahn der Zeit nagt immer schneller an den alten Mauern.
    lg Udo
  • Gera E.Berg 3. November 2007, 11:10


    Sehr schönes Motiv und sehr gute Schärfe
    aber am besten find ich den Himmel.

    LG Gera
  • Norbert Ruffert 2. November 2007, 23:19

    Gefällt mir trotz der Gerüste sehr gut
    Die verzerrte Perspektive ist auch sehr gut
    LG Norbert
  • Arnd U. B. 2. November 2007, 23:03

    Sehr beeindruckend - so nahe war ich noch nicht dran. LG Arnd
  • Wolfgang Weninger 2. November 2007, 21:51

    Quedlinburg hat eine Burg, die auf einem Schloßberg steht und nicht auf einem Burgberg ... klingt komisch, wirkt bildlich aber total mächtig und dominant
    Servus, Wolfgang
  • Helene Kramarcsik 2. November 2007, 21:09

    Schließe mich der Anmerkung von Winfried an.
    Solche Objekte sind allerdings mit deren Innenräume meist noch viel interessanter, weil diese relativ dunkel sind und wenige Lichtstrahlen partielle Lichtstimmungen bringen. Werden wir auch Innenansichten sehen?
    Vielen Dank für Deinen Besuch und Anmerkung zu
    San Antimo_IMG_5910
    San Antimo_IMG_5910
    Helene Kramarcsik
    LG Helene
  • Gerlinde Weninger 2. November 2007, 20:58

    Das Gebäude wird gerade schön gemacht, gut wenn was Schönes erhalten wird!
    liegrü gerlinde