Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Detlev Potthoff


Free Mitglied, München

Pyramus war ein Dummkopf

Für Charito, damit ihre Kopfschmerzen weggehen :))
Hoffentlich werden sie jetzt nicht schlimmer :-(

Kommentare 17

  • Charito Gil 21. August 2004, 7:50

    was ist ein blinder liebe ?
  • Detlev Potthoff 18. August 2004, 10:42

    @ Marcell: Bild und Titel sind diesmal nicht zynisch gemeint :))
    Pyramus war ein Dummkopf, weil er sich tötete im Glauben, Thisbe wäre tot, nicht weil er es wusste.
    Thisbe hat den toten Pyramus gesehen. Sie zumindest wusste, warum sie sich tötete.
    Wenn er also nicht so blöd gewesen wäre, hätten sie vielleicht eine schöne Zukunft gehabt.
    Ansonsten widerspreche ich Ovid natürlich nicht :))
    LG Detlev
  • Marcell Waltzer 17. August 2004, 23:03

    Hütet Euch vor blinder Liebe, denn sie macht Euch dumm - so die Botschaft von Ovid.
    Aber der Irrtum ist ja häufig Schuld am Tod der
    Menschen.
    Ich hoffe, Du betreibst keine Vergangenheitsbewältigung
    mit diesem Bild :-)) immerhin hast Du ja überlebt ...
    so wie ich ... :-)
    Netten Gruß, Marcell

  • Kurt A.Fischli 17. August 2004, 9:22

    In der Geschichte befasse ich mich gerade mit den Assyren, dort wird die Geschicht vom Turmbau zu Babel erwähnt. Dein Turm hätte vor 3000 Jahren die Gemüter wahrscheinlich noch stärker aufgeheizt ... vielleicht aber auch nicht ... ich finde das Bild und die Umsetzung genial
    BabylonischeGrüsse Ammdeo 1.
  • Ben Goossens 16. August 2004, 16:21

    This is art...I love the idea and would it to have misted it... super:-))))
    gruss, ben
  • Gerhard Busch 15. August 2004, 22:34

    ...und du bist ein Meister der Fantasie.
    Gruß Gerhard
  • Ralf D.-K. 15. August 2004, 16:07

    Eine ganz andere Welt die sich da für mich auftut, ein Tor in noch eine weitere Welt direkt durch das Firmament. Da möchte ich mal hineinsehen.
    Die Kopfschmerzen flattern hinfort in Form einer Fledermaus. :-))
    LG Ralf
  • Maria J. 15. August 2004, 12:44

    Hui, da ist ja einiges in Unordnung geraten ;))
    Alles ein bisschen verdreht, der Kopf nur noch eine Kugel, der Schädel herausgefallen!?
    Gut, dass es noch diesen Fluchtweg in eine andere Dimension gibt! Sonst würde man hier ja reineweg verrückt werden! Was für eine Welt!
    Trotzdem: großes Lob an den Schöpfer!
    LG Maria
  • Eve Prädelt 15. August 2004, 12:11

    wow.
    Weiss zwar nicht, ob es gegen Kopfschmerzen hilft, aber es ist eine tolle, surreale Arbeit vom dir, die ich sehr mag.
    Lieben Gruß
    Eve
  • Christine von Diepenbroek 15. August 2004, 7:27

    Absolut genial und sureal - 2 Minuten Applaus. Gefällt mir ausgezeichnet.
    Grüße Christine
  • Wolfgang T. 14. August 2004, 23:48

    ..und wer sagt, dass die Ordnung, die man gewohnt ist, die richtige ist? Solch ein Menschenpuzzle kann sehr attraktiv sein.
    W.
  • A. Muse 14. August 2004, 22:50

    detlev!!!!!!!!!
    THAT is a GREAT idea for a sculpture!!!!!!!!!!!!!!!!!!!hmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm
    a pic which is a real inspiration!!! :-)))) sighhhhhhh......
  • Susann K. 14. August 2004, 22:30

    ohm.............öh.........also.......Detlev.......um Kopfschmerzen zu vertreiben macht man einen Rosenteppich.....und da läuft die Leidende drüber......der Schmerz den die Dohren in den Füssen verursachen lenkt vom Kopfschmerz ab.......geht natürlich auch mit Glasscherben aber sieht nicht so liebevoll aus........
    Ich werde nie mitteilen was mit meinem Kopf los ist......saugute Arbeit mein Lieber......
    Liebe Grüße
    Susann
  • Charito Gil 14. August 2004, 22:28

    das glaubst du nicht
    tatsächlich die kopfweh is weg ..
    :)))
  • Der Biege 14. August 2004, 22:28

    Eine ausdruckstarke Interpretation ...
    ... vor allem die passende Farbkomposition gefällt mir.
    Gruss Biege