Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Helmut Diekmann


Pro Mitglied, Espoo

Puppe des Windenschwärmers

Nur mal so zur Dokumentation: Hier seht ihr, was aus meinen Windenschwämerraupen (siehe Link) inzwischen geworden ist.



Ich habe die Puppen (insgesamt 19 Stück) heute ausgebuddelt.

Das Besondere an ihnen ist die außergewöhnlich große Rüsselscheide. In ihr hat der Rüssel des Falters Platz, sich zu entwickeln. Und den braucht er auch, denn der Rüssel kann - sage und schreibe - bis zu 14 cm lang werden. Mit ihm kann der Schwärmer im Schwirrflug wie ein Kolibri auch aus sehr tiefen Blüten (etwa aus Weißem Tabak) Nektar saugen. Ich hoffe, dass ich in diesem Herbst noch davon ein Foto präsentieren kann.

Kommentare 9

  • MJA. 4. November 2013, 7:20

    schaut sehr interessant aus...
    schön der Kontrast zum Drumherum
    b.r. mja
  • Kleckselkönig 6. Oktober 2013, 13:35

    19 Stück? Ich beneide dich um diese Puppen. Schlüpft doch einmal ein wundervoller Falter aus ihnen. Im vorigen Jahr konnte ich den Falter einmal bei Wolfgang fotografieren. Die Puppe hatte ich noch nie zuvor gesehen. Sehr interessant sieht sie aus.
    LG Heike
  • Vogelfreund 1000 27. September 2013, 19:38

    Hallo Helmut .
    Schön was von dir zu sehen und zu Lesen.
    Ein herrliches Foto.
    gruß franz
  • Gerhard Haaken 23. September 2013, 20:19

    das ist schön, sie einmal so zu sehen. Ich finde sie recht selten, muss aber gestehen, noch nie gebuddelt zu haben. Feines lehrreiches Makro !

    VG Gerhard
  • Stefan Wöhrmann 22. September 2013, 23:58

    Wow - so toll. Was hast du für ein Glück, dass du zwei so tolle Hobbys verknüpfen kannst! Herzlichen Dank fürs Zeigen.
    Grüße Stefan
  • Daniela Boehm 22. September 2013, 21:38

    Die sieht richtig witzig aus :) LG Dani
  • Lichtspielereien 22. September 2013, 15:17

    Starkes Foto und für mich ein kl. Wunderwerk der Natur, diese Verwandlung.
    Geniale Doku
    LG
    verena
  • Wolfgang Zerbst - Naturfoto 22. September 2013, 13:23

    Hallo Helmut.
    Ein interessantes Makro, gefällt mir sehr gut.
    Vg. Wolfgang
  • NaturDahlhausen 22. September 2013, 13:04

    super Makro, hab weder Raupe, Puppe noch Falter je gesehen
    LG
    Sven

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Klicks 367
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 100.0 mm
ISO 1000