Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Velten Feurich


World Mitglied, Dohna

Pulsatilla styriaca - Steierische Küchenschelle

Die "Styriaca" blüht wie alle Jahre als erste und wird nur selten in den Gärten gehalten. In der Steiermark ist sie auch nur auf bestimmte Gebirgsgegenden begrenzt. Die Vermehrung aus Samen scheitert bei mir oft an der Bestäubung, wegen des frühen Blühzeitraums. Eine andere Erklärung kann ich nicht finden. Den schönen Stock habe ich schon mindestens 8-10 Jahre und er hat in diesem Frühling besonders viele Blüten im Ansatz.

hier von der Seite (wie nes sich gehört) lach...



Aufnahmedaten:
Canon EOS 60 D
Canon EF-s17-55mm f.2.8 IS USM
1/60
f.22.0
ISO 500 (wegen der kleinen Blende)
55mm
RAW Bildqualität
18.03. 2012 10.55 Uhr
Freihand (kleines Bild vom Boden aus)
bearbeitet mit DPP und Fotoelement

weitere Pflanzenbilder im Ordner Alpinum 12 den ich jetzt wieder fülle (Schwerpunkt aber April-Mai)

in eigener Sache:
Da sie gerade mit der ersten schönen Blüte heute am 60. Geburtstag meines vor drei Jahren verstorbenen Bruders geblüht hat , freute mich besonders im Andenken an ihn (dazu sollt Ihr aber bitte nichts schreiben)

Kommentare 17

  • Christel Kessler 30. März 2012, 10:16

    ganz starkes Makro vom Inneren der schönen Blüten.
    lg christel
  • Wolfgang P94 24. März 2012, 20:45

    Eine ganz besonders schöne Aufnahme! Fein in dieser Umgebung, sehr gut die Schärfe und herrliche Farben!
    LG
    Wolfgang
  • Martina Bie. 19. März 2012, 16:35

    Ein herrliches Exemplar in einer ganz besonderen Farbe!
    LG Martina
  • Ilse Bartels 19. März 2012, 16:10

    Hallo Velten,
    die sieht wirklich bezaubernd aus. Eine völlig andere Färbung, wie ich sie sonst kenne.Du hast wirklich einen grünen Daumen oder, die Blumen merken, wer sie liebt.

    LG.ILse
  • Joachim Kretschmer 19. März 2012, 12:57

    . . Gratulation zu den schönen Aufnahmen der Küchenschelle. Wenn man sie in den Alpen findet, dann ist die Freude bei mir immer riesen groß . . . weiterhin viele RAW-Erfolge wünscht Joachim
  • Kalmia 19. März 2012, 11:04

    Welch Schönheit - super!
    LG, Karin
  • Kurt Neeser 19. März 2012, 7:23

    Wow, dass sieht aber wirklich wunderschön aus.
    LG Kurt
  • B. Walker 19. März 2012, 3:18

    Einfach wunderschön, auf beiden Bildern.
    LG Bernhard
  • Bringfried Seifert 18. März 2012, 20:40

    die Tiefenschärfe finde ich passend für die wunderschöne Pflanze, allerdingd könnte für meinen Geschmack links was weg.
    Gruß, Bringe
  • Gabi Marklein 18. März 2012, 20:24

    Farben und Details sind prima!
    Bestimmt aufregend, auf das Erscheinen dieser Planze zu warten:
    LG Gabi
  • babsy44 18. März 2012, 19:39

    Eine Tiefenschärfe, die alle Details äußerst scharf abbildet. Ich bin immer wieder fasziniert, wie genügsam diese Hochgebirgspflanzen hinsichtlich ihres Standortes sind.
    Eine sehr schöne Aufnahme.
    LG Barbara
  • Helmut Burkard 18. März 2012, 19:37

    Gratuliere! Habe gar nicht gewußt, dass es eine Steirische Küchenschelle auch gibt! So lernt man durch die FC die heimatliche Flora kennen...
    LG Helmut
  • just a moment 18. März 2012, 19:00

    Auf beiden Bildern ist sie wunderbar getroffen,, sehr schön dieses Zarte und auch die Farbe gefällt mir sehr gut.
    GLG Petra
  • Haron Jones 18. März 2012, 18:58

    Schönes Foto
    Klasse Farben und feine Schärfe
    gefällt mir sehr gut
    LG Claudia
  • Wolfgang Föst 18. März 2012, 18:49

    eine brilliante schärfe und dazu wunderschöne farbe.
    ich staune nur wie weit bei dir die blumen sind...
    vg wolfgang
  • bergsteiger 18. März 2012, 18:34

    klasse die form und farben
  • Eva Winter 18. März 2012, 18:19

    Das sind ja ganz besonders schöne puschelige Exemplare. Ich liebe diese Blumen über alles, sie sind einfach unglaublich fotogen und ich freue mich schon auf die Zeit, wenn sie bei uns blühen.
    LG Eva