Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.937 15

Achim Hasse


Basic Mitglied, Hüllhorst

Puck

ISO 1600 | Blende 11 | 1/100 sek | 105 mm | freihand

... für Der Wolle :) - ich weiß, ist keine Stubenfliege - künstlerische Freiheit :)

Mal sehen, ob ich Willi, Flip und Co auch noch finde...

Habe mich dazu durchgerungen mir ein Makroobjektiv zu kaufen und festgestellt, dass es übel schwierig ist, freihand scharfe Bilder damit zu machen. Diese "Kackfliege" war gestern das einzige Insekt, was ich im Garten finden und erwischen konnte.

@edit: mit Stativ ist das auch nicht unbedingt viel einfacher

Kommentare 15

  • decay 8. Juni 2008, 11:06

    Sehr gut, schönes Foto!
    Find ich gelungen!
    +++

    LG
  • Gabi Siebenhühner 8. Juni 2008, 10:54

    Also bei den Fliegern kann ich mit Stativ nichts anfangen, das stört mich wahnsinnig beim hinterher rennen :-))) Vielleicht werde ich mir ein Einbeinstativ zulegen, ist bestimmt besser! Bisher heißt es nur Luft anhalten beim schärfe Punkt suchen :-))))
    Von Wolle haste ja eine Aufgabe bekommen *ich lach mich schlapp*
    Dein Puck ist super geworden, klasse Farben!!
    LG Gabi
  • Der Wolle 8. Juni 2008, 10:33

    hab sie auch schon,
    kuckst Du hier:
  • Achim Hasse 8. Juni 2008, 10:30

    :-o) - herrje - da hast du mir aber 'ne fette Hausaufgabe gegeben... aber mal sehen - gibt ja kein Zeitlimit und "Paul Emsig" habe ich schon, kommt sofort :)
  • Der Wolle 8. Juni 2008, 10:26

    oh, danke für die Blumen ;-)))
    dann gibt es noch:
    * Helene die Achte, regierende Bienenkönigin
    * Fräulein Kassandra, Honigbiene
    * Turka, Gehilfin
    * Peppi, Rosenkäfer
    * Schnuck, Libelle
    * Hans Christoph, Brummer
    * Kurt, Mistkäfer (gibt sich als Rosenkäfer aus)
    * Iffi, Grille
    * Puck, Stubenfliege (die hast Du ja schon)
    * Thekla, Kreuzspinne
    * Fritz, Schmetterling
    * Fridolin, Borkenkäfer
    * Hannibal, Weberknecht
    * Alois Siebenpunkt, Marienkäfer
    * Hieronymus, Tausendfüßer
    * Flip, Grashüpfer
    * Willi, „Bienenjunge“
    * Max, Regenwurm
    * Toff & Zürpel, Drohnen
    * Bienenoberst
    * Hedda und Hopper, Arbeiterinnen im Bienenstock
    * Paul Emsig, Ameise
    * Ameisenoberst
    * Schimmy, Silberfischchen
    * Bommbus, Hummelkind
    * Alexander, Zwergmaus
    (Quelle: Wikipedia)
    Dann fang mal an, ich bin gespannt auf die Tierchen
    LG Der Wolle

    PS: Kackfliege kommt gut, ich sitz hier und lach Tränen!!!
  • cloudgreenwood 8. Juni 2008, 10:03

    Ist dir doch gelungen...ich kenne das prob....

    Ton in Ton
    Ton in Ton
    cloudgreenwood


    LG
    Daniel
  • Vanessa O. 21. Mai 2008, 12:15

    Die schillert aber toll! Kommt klasse rüber!
    LG
  • Achim Hasse 21. Mai 2008, 0:47

    Ja Axel, ich war auch erstmal ziemlich geplättet gestern. Ich habe immer gedacht - wieso geht hier bei halbdurchgedrücktem Auslöser ständig die Schärfe flöten - das lag an meinem unkontrollierten Vor- und Zurückgeschwanke im Oberkörper. Also das ging echt fast gar nicht bei den kleinen Viechern, dache erst, da ist was kaputt :)

    Ein Hammerbild wie dies geht daher wohl nur mit Stativ:
    Raubfliege beim Händereiben …
    Raubfliege beim Händereiben …
    Ralph Budke
    - da will ich auch mal hin...
  • Axel Wesche 20. Mai 2008, 23:55

    ist schon erstaunlich wie knapp die Schärfebene hier ist
    aber 1600 iso, alle Achtung
    lg Axel
  • Achim Hasse 20. Mai 2008, 23:25

    Ja Wolfram, das hätte ich auch besser gefunden. Aber achte mal auf die Einstellungen der Kamera. Es war schon bannig dunkel und bei ISO 1600 und Blende 11 war das dann 1/100 Verschlusszeit. Ich habe wie gesagt freihand herumprobiert (war der erste Tag mit dem Objektiv) und war am Ende froh überhaupt irgendwas an halbwegs scharfen Bildern dabei zu haben. Vermutlich wäre das wohl so mit Blende 20 scharf geworden - da heißt es viel ausprobieren in der nächsten Zeit :)
    Achim
  • Wolfram Schmidt 20. Mai 2008, 22:37

    Von den Farben Klasse. Noch besser hätte ich gefunden, wenn der 2. Flügel auch scharf wäre.
    VG Wolfram
  • Inge Henneberg 2. 20. Mai 2008, 19:14

    Dieses Makro ist Dir jedenfalls gut gelungen, die Schärfe der Fliege hebt sich sehr schön ab mit einer herrlichen Farbenpracht. Generell kommst Du aber um ein Stativ nicht herum,
    servus Inge
  • busleten 20. Mai 2008, 18:09

    Hast Du aber super erwischt, tolles Makro
    LG JohAnna
  • Steinböckchen 20. Mai 2008, 15:02

    Ein spektakuläres Bild von einer unspäktakulären Fliege. Hätte ich einen Vorschlag frei...

    Tolle Schärfe und wunderschöne Farben.

    Viel Spaß bei ähnlich tollen Versuchen mit dem Makro wünscht dir AnimalBase
  • Jörg (W) 20. Mai 2008, 14:01

    Aber die Kack-Fliege ist Dir hervorragend gelungen.
    Super Schärfe und geniale Farben, finde ich!