Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
394 0

Johann Swist


Free Mitglied, München

Prüfung...

der Konsistenz des Reisteigs.
Die Aufnahme entstand bei einem traditionellen Reisstampffest, das Japaner zwischen Weihnachten und Neujahr veranstalten.
Der Teig wird zuerst gekocht, dann in einem ausgehöhlten Baumstamm solange mit Holzschlegeln bearbeitet, bis es eine klebrige, zähe Masse ergibt. Das ganze wiederholt sich fünf Mal, zuerst aus einem religiösen Grund und dann aus essenstechnischen Gründen! Alle Anwesenden sind bei der Aufbereitung mit eingebunden - es war eine neue Erfahrung und ein Mords Spass.

Kommentare 0