Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Axel Flasbarth


World Mitglied, Berlin

Prozession der Saddhuorden auf der Kumbh Mela 2013

Neben der Diskriminierung der Frauen ist der Personenkult um die Gurus ein weiteres zweifelhaftes Merkmal des Hinduismus.

Die mehrstündige Prozession am Hauptbadetag der Kumbh Mela führte die Saddhuorden an den Massen vorbei zur Badestelle am Ganges und wieder zurück zu ihren Quartieren. Dabei saßen Gurus auf einem goldgeschmückten Thron.

Im Vordergrund rechts ist der 37jährige "Chef"-Guru eines der wichtigsten Orden zu erkennen. Es konnte uns leider nicht schlüssig erklärt werden, warum und wie gerade dieser Guru zum "Chef"-Guru wurde.

Nach der Prozession haben sich die Gurus dieses Ordens in ihrem Kumbh Mela-Quartier aufgereiht auf ihren Thronen plaziert und für das Volk hofgehalten:

Anbetung von Gurus auf der Kumbh Mela 2013
Anbetung von Gurus auf der Kumbh Mela 2013
Axel Flasbarth


Dabei knieten die Pilger vor ihnen nieder, küssten ihnen die Füsse, gaben ihnen Geld und beteten sie an. Während dessen haben die Gurus geschwatzt, gelesen oder fotografierende Touristen angestarrt.

Kommentare 5

  • Rolf Pessel 6. März 2013, 8:43

    eine feine aufschlussreiche Reportage, danke
    LG Rolf
  • Axel Flasbarth 5. März 2013, 19:16

    @Mario: wow, good-old Spliff wäre mir jetzt nicht eingefallen, aber passt natürlich!

    @Thomas: so ungefähr, nur dass es davon viel mehr als nur einen Pabst gibt. Aber es gibt dort ja auch viel mehr Gottesinkarnationen. Danke für den Hinweis!
  • Klaus Kieslich 5. März 2013, 11:57

    Selma bringt es auf den Punkt
    Gruß Klaus
  • Selma von Bytomski 5. März 2013, 11:25

    Beeindruckend !
    Sehr gut festgehalten !
    LG selma
  • Light Ahead 5. März 2013, 11:07

    Ich beneide Dich um diese beeindruckenden Erlebnisse. Und vielen Dank für die Hintergrundinformationen. Ansonsten fiel mir zum Thema Guru folgendes ein:
    http://www.youtu.be/X4etar2XqOQ

Informationen

Sektion
Ordner Indien/ Kumbh Mela
Klicks 772
Veröffentlicht
Sprache Alle
Lizenz

Exif

Kamera SLT-A77V
Objektiv Tamron 18-200mm F3.5-6.3
Blende 11
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 100.0 mm
ISO 100