Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
*provokantes Armuts-Hungerbild*

*provokantes Armuts-Hungerbild*

924 9

Miriam Le Jeune


Pro Mitglied, gewandert und zurückgekehrt

*provokantes Armuts-Hungerbild*

Kinder aus Okutoot, Karamoja, eastern Uganda, east Africa

kreuzigt mich, wenn ihr wollt, ich weiß, dass dies ein manipulierendes Bild ist, aber es ist genauso Realität wie bunte Lollis bei Tante Emma...

Kommentare 9

  • BastiB 25. Februar 2011, 14:55

    leider sind viele menschen sehr abgestumpft und ein solches bild löst nur ein reflexartiges kurzes mitleid aus, keine wirkliche motivation zu veränderung. statt dessen werden unter ach so "grünen" deckmänteln weiter anbauflächen verschwendet für biodiesel - nicht selten in afrika. die kolonialzeit ist noch lange nicht vorbei, sie tarnt sich nur!

    lg bastian
  • iwant2c 25. Februar 2011, 13:42

    Wie Du sagst... Es ist Realität...
  • Miriam Le Jeune 25. Februar 2011, 12:50

    Leute, LEST RICHTIG: ich schrieb nicht "ein manipuliertes Bild" sondern "ein manipulierendes Bild"... da es evtl. unangenehm berührt und einen Schuldkomplex á là "ich muss schnell was spenden, um mein schlechtes Gewissen los zu werden" auslöst...

    Bild nur s-w konvertiert und Kontraste angezogen.
  • Norbert Müller 25. Februar 2011, 12:07

    Sorry, Miriam, ich habe nicht richtig gelesen. Du schreibst "manipulierendes" Bild. Das hat natürlich eine andere Bedeutung.

    Gruß Norbert
  • Andrea Muruszach 25. Februar 2011, 11:42

    Ein realistisches Bild....es gibt halt mehr im Leben als Partys und schnelle Autos !
    LG Andrea
  • weisse feder 25. Februar 2011, 9:13

    es ist und bleibt realität, und man muss immer wieder hinsehen... ein teil unserer erde und welt... leider... nicht auszudenken, dass alle menschen zu essen hätten, wenn wir jeden monat 5 franken vom lohn abgeben würden... (so oder so ähnlich hat das mal jemand ausgerechnet)... das foto ist sehr eindrücklich und werd es auch meinem sohn mal zeigen. unsere kinder hier haben ja alles.. ja, es tut schon auch weh...lg. white feather
  • paintpictures 25. Februar 2011, 8:27

    +++lgp
  • Norbert Müller 25. Februar 2011, 7:37

    Was ist daran manipuliert, Miriam???
    Diese Hungerödembäuche sind doch Realität.

    Gruß Norbert
  • Stani° 25. Februar 2011, 6:20

    ja, manipuliert?

Informationen

Sektion
Ordner Karamoja
Klicks 924
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-FX60
Objektiv ---
Blende 5.1
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 12.4 mm
ISO 320