Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Eckhard Meineke


Pro Mitglied, Münster

Prototypen (I)

Münster, Rothenburg, 2004

Kommentare 8

  • Eckhard Meineke 16. April 2015, 8:25

    Die Einbildungskraft, sie ist unser letztes Heiligtum.
  • hans wie Land 15. April 2015, 22:40

    sehr viel charakter. g.hans
  • Eckhard Meineke 17. Juni 2011, 11:59

    Lieber ET, das Bild gefällt mir immer noch, und auch die Kamera, mit der ich es gemacht habe. Die habe ich erst richtig verstanden, als sie bereits durch eine Nachfolgerin ersetzt war ;-). Eckhard
  • E-TEAM 17. Juni 2011, 9:03

    Hallo Eckhard
    Sehe das genauso wie du.
    ZU deinem Bild: Gute Perspektive, Schnitt, Farben und Belichtung 1A. Glückwunsch. LG.
    ( vielleicht schaust dir mein Bild " Orange Hairstyl "
    mal auf meiner Seite an. Schöne Fotogrüsse. E-TEAM.
  • Eckhard Meineke 15. November 2007, 22:58

    Dann ist ja doch etwas Zeit dazu ...;-). HG, Eckhard
  • Helene Kramarcsik 15. November 2007, 18:19

    Vielen Dank für Deine jeweiligen Feedbacks. Dieser Dank gilt natürlich auch für die anderen Feedbacks. Verfolge die "Diskussionen" zumindest solange, wie sie in meinen ca. 500 gespeicherten Diskussionen aufscheinen.
    LG Helene
  • Eckhard Meineke 15. November 2007, 16:29

    Eigentlich ging ich bei der Serie auch von der Idee aus, nur solche Schaufensterpuppen zu zeigen, die den wirklichen Menschen so ähnlich sind, dass man auf den ersten Blick nicht sehen könnte, ob es sich um eine wirkliche oder eine künstliche Person handelt. Und da inzwischen, wie Du mit Recht bemerkst, die Titelblätter der "Vogue" mehr von den Fähigkeiten der Bildbearbeiterin zeigen, die entsprechenden Photoshop-Werkzeuge zu bedienen, als von der wirklichen Person, die da Modell gestanden hat, gleichen sich die wirklichen Menschen den künstlichen Menschen auch in dieser Beziehung an. HG, Eckhard
  • Helene Kramarcsik 15. November 2007, 8:12

    Dieses Portrait einer Schaufensterpuppe sieht ja noch viel besser aus, als so manches hier in der FC schon gesehenes echtes Portrait.
    In letzter Zeit werden echte Portraits für meinen Geschmack zu viel "weichgespült", so daß sie schon wie Schaufensterpuppen aussehen. Hier ist noch eine Struktur enthalten, was bei den weichgespülten echten Portaits meist nicht der Fall ist.
    Das Fotografen bzw. Fotgrafinnen auch mal zu Schönheitschirurgen werden, hätte ich mir nie geträumt, aber leider ist das die neueste Mode, welche mit EBV Einzug halten konnte.
    Vielen Dank für Deinen Besuch und Deine Anmerkung zu LG Helene

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Klicks 418
Veröffentlicht
Lizenz

Öffentliche Favoriten 1