Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
923 7

Bernard Walker


Free Mitglied, Blatten bei Naters

Prost !

Der Glacier Express auf dem Laxgraben Viadukt.
Für Insider: Diesmal war ich auf den gegenüberliegenden gut sichtbaren Felsen gestiegen, also einiges näher als letzte Woche.
Es war ein mühsamer Weg, vor allem, da ich nicht genau wusste, wie ich da rauf kam. Und dann eine Oktoberhitze, die recht selten ist. (Auf dem Felsen war natürlich kein Schatten)
Irgendwie beneidete ich den Mann an der Bar, der sein Bierchen, oder was auch sonst, kippt.
Entfernung vom Objekt: diesmal 500 m.

Mi, 7. Oktober 2009 / 16. 00 Uhr

Kommentare 7

  • Bernard Walker 17. Oktober 2009, 13:35

    @Josef: Kenne die Strecke wie meine Hosentasche.
    Und die Alpen auch...
    Besen sollen denn auch schwer verdaulich sein.
    (vom Bus aus geschossen)
    VG
    Bernard
  • Josef Zenner 17. Oktober 2009, 6:10

    Hallo Bernhard,
    vielen Dank für Deine Anmerkung, weil ich da Deine Bilder anschauen konnte, und die Strecke bei schönem Wetter genießen kann.
    Wir haben letztes Wochenende die Stecke mit dem Buß und mit dem Zug gemacht, mit dem Buß konnte ich bessere Bilder machen, brauchst also keinen Besen zu fressen.
    Viele Grüße Josef.
  • Lukas - LuWi75 9. Oktober 2009, 21:56

    Die dort im Barwagen scheinen es zu geniessen....
    LG; Lukas
  • Bernard Walker 9. Oktober 2009, 21:25

    @Klaus Marahrens: Da hast du richtig vermutet. Zuerst lief ich ein paar Minuten von der ehem. Käserei hoch und stand plötzlich vor einem Plakat wo es hiess:"Wegen Felsabbruch gesperrt". Das Risiko, dass ich da hochlaufe und dann unverrichteter Dinge zurück musste, wollte ich nicht ung bing über Wasen. Weil ich es nicht genau kannte probierte ich mehrmals den Hügel zu überqueren, was nicht ging.So lief ich zweimal einer Wasserleitung nach und musste durch steiles Dickicht wieder einen Weg suchen. Wenn man mal weiss wie, ist es halb so schlimm. Beim Rückweg hat mich die Hitze noch zusätzlich ermüdet.
    Gruss,
    Bernard
  • Klaus Marahrens 8. Oktober 2009, 17:02

    Hallo Bernard,
    bist Du von den ehemaligen Käserei an der Rottenbrücke losgelaufen, oder am Wasen ( Ernen Festplatz an der Straße ins Binntal?
    Gruß Klaus
  • Bernd Kauschmann 8. Oktober 2009, 15:48

    Ein herrlicher Schuss für die Mühen auf den Ansitz zu gelangen ;o)
    VG Bernd
  • Klaus Kieslich 8. Oktober 2009, 15:42

    Die Mühe hat sich gelohnt
    Gruß Klaus