Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

R. Krämer


Pro Mitglied, Lüneburg

Prora

Eine etwa 4,5 km lange Anlage die zwischen 1936 und 1939 als "KdF-Seebad" gebaut, aber wegen des Krieges nicht vollendet wurde.
Es waren 8 Bettenhäuser, je 450 Metern länge und ein Festplatz geplant.
Sie sollte für 20 000 Urlauber Platz bieten.
Heute stehen noch 5 Blöcke und 2 als Ruinen. Man hatte nach dem Krieg versucht die Anlagen zu sprengen, es dann aber aufgegeben.
Die Anlage steht an einem der schönsten Strände der Insel Rügen.
Es gab in Teilen noch wärend des Krieges verschiedene Nutzungen. Danach war es bis 1991 militärisches Sperrgebiet.

Kommentare 2

  • thomsen w 21. Januar 2015, 8:30

    Sehr gut Dargestellt! Habe immer ein ungutes Gefühl, wenn ich da Vorort bin. Grüße von Thomas
  • Marianne53 23. Februar 2013, 19:32

    Ganz stark finde ich die Perspektive.
    So kommt diese Anlage noch gigantischer heraus.
    LG Marianne

Informationen

Sektion
Ordner Rügen
Klicks 582
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 550D
Objektiv ---
Blende 3.5
Belichtungszeit 1/1000
Brennweite 15.0 mm
ISO 100