Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wulf von Graefe


World Mitglied, Ostfriesland

Prophylaktisch

beiseite gesprungen.

Er klappt hier nicht die Flügel auf, um das Foto zu beleben, sondern dieser Brachvogel hatte hier "so eine Ahnung", dass ihn da jemand von hinten berührt hätte.

Dann machen sie im zwar etwas hektischen aber doch sehr friedlichen "Durcheinanderlaufen" bei der Nahrungssuche so einen "unmotiviert" wirkenden Hopser.
Aber besser schon beim ersten "ich glaub', mich streift ein Brachvogel" beiseite gehen als abzuwarten, ob man wirklich jemandem im Wege stand.
Dann packt so einer, der sich vorfahrtberechtigt wähnt, nämlich richtig herzhaft zu (wie auf dem anderen Bild zu sehen).
Und dann macht man sowieso einen Hopser und zwar ganz "motiviert" ;-)

Gezwackt
Gezwackt
Wulf von Graefe

Kommentare 10

  • Peter Spi 2. Februar 2009, 11:05

    Hab ich hier bei mir noch nicht gesehen,so tief in den Osten kommen sie wohl nicht.
    Gefällt mir gut.

    LG Peter
  • Fritz Berger 1. Februar 2009, 15:45

    Tolles Foto und ein unterhaltsamer Text dazu!
    LG
    Fritz
  • Velten Feurich 31. Januar 2009, 12:01

    Da stelle ich mir die Frage, ob sie bei hohem Schnne und starkem Frost noch Überlebenschancen hätten ? Wohl sicher kaum.
    Beide Bilder gefallen mir sehr gut und man kann sich alles gedanklich gut vorstellen was Du berichtet hast.
    LG von Velten
  • uferlos 30. Januar 2009, 17:11

    :-) Schöne Kombination von Bild und deinem goldigen Text! Man kann es sich bestens vorstellen :-))
    LG Ina
  • Madlen H. 30. Januar 2009, 15:44

    Schöne Aufnahme und interessanter Text!
    LG
    Madlen
  • Herbert Henderkes 30. Januar 2009, 14:56

    So etwas gibt´s hier in Berlin leider nicht zu sehen - und zu fotografieren. Aber Du sorgst ja mit solch schönen Fotos dafür, das "wir Städter" auch in den Genuß solcher Beobachtungen kommen.
    LG, Herbert
  • Conny Wermke 30. Januar 2009, 7:55

    Wunderschöne und beeindruckende Vögel..
    Und sie haben Dich ja recht nah herangelassen.
    Klasse.

    LG Conny
  • Michael Mährlein 30. Januar 2009, 7:32

    Deine Erklärungen sind immer sehr informativ - dank Dir dafür.
    Deine Bilder zeigen ein bestimmtes Verhalten von Tieren immer sehr anschaulich - klasse!

    Ciao und viele Grüße, Michael
  • diesunddas 30. Januar 2009, 7:07

    wenn sie ihre Schnäbel immer so in den Boden wuchten wie gesagt, dann ist es ja fast wie ständig ein Frontalaufprall - sie gefallen mir sehr gut - gruß Vilja
  • Frank Seifert 30. Januar 2009, 6:26

    Tolle Aufnahmen. Die sieht man ja nicht alle Tage.
    VG Frank