Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Prominenz am Blumenball 2010

Prominenz am Blumenball 2010

682 4

Rupert Joseph


Complete Mitglied, Wien

Prominenz am Blumenball 2010

Der Blumenball ist eine traditionelle Tanzveranstaltung. Schon in den 1920er-Jahren erfreute sich dieses Tanzvergnügen großer Beliebtheit. Der Blumenball begann seine Geschichte als Blumenkränzchen der Wiener Stadtgärtnerinnen und -gärtner im Prater. Nach mehreren Standortwechseln überließ der damalige Bürgermeister Dr. Helmut Zilk den Wiener Stadtgärten die prächtigen Festsäle des Wiener Rathauses.

Mittelpunkt des Blumenballs ist der klassische Tanz. Die Ballsäle werden mit unzähligen Blumenarrangements von den Wiener Stadtgärtnerinnen und -gärtnern geschmückt. Zahllose Blüten verbreiten unverwechselbaren Frühlingsduft.

In der Volkshalle des Wiener Rathauses besteht die Möglichkeit zu kulinarischen Genüssen. Bei einer großen Auswahl an warmen und kalten Speisen kann man sich vom Tanz ausruhen. Beim Heurigen können sich die Besucherinnen und Besucher bei Schrammelmusik erholen. Zusätzlich laden mehrere Sektstände und ein Café im Bereich der Feststiegen zum Verweilen ein.

Als Damenspende winkt eine blühende Zimmerpflanze. Bei der Tombola ist jedes Los ein Gewinn. Einlass ist ab 20 Uhr, die Eröffnung erfolgt um 21 Uhr. Ballende ist um 5 Uhr früh.

Kommentare 4