Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
536 14

LX G.


Free Mitglied, Markt Schwaben

pro>create.

Love on the edge.

Ich hoffe das sind jetzt aber Kaefer! ;-)
Natur erfahren mit lX:
Die Spinne unter dem Blatt oben rechts ist die beruechtigte Spanner-Spinne!

Kommentare 14

  • Tobias D. 22. September 2003, 19:58

    Sieht gut aus!!
    VG Salva
  • Camboy X 8. September 2003, 17:05

    Schöne Farben. Diese kleinen Käfer sind immer wieder gern gesehen. Das Farbspiel hast du super eingefangen und noch an kleine Details gedacht... ;-) (Spinne) Auch der Schärfepunkt liegt richtig!
  • Sabine P 7. September 2003, 20:57

    @Alexander: Hohe ISO? also alles was bei mir höher als 200 ist rauscht ziemlich.
    Die Käfer sind ziemlich "gewölbt" (platte gehen besser), da ist es echt schwer mit der Tiefenschärfe, ich hab da auch so meine Erfahrungen. Und mit Nahlinse ist es noch schwieriger.

    LG Sabine
  • Abstrakta Wahnsinn 7. September 2003, 16:38

    was für irre farben zu tage kommen wenn man sie in groß sieht. super gelungen :))
    lg kirsten
  • LX G. 7. September 2003, 15:13

    @Micha: Ja, als ich direkt davor stand konnte ich mich auch ausmachen - deshalb habe ich einen anderen Winkel gewaehlt ;-) - Ich muss einfach meine ISO-Scheu ueberwinden und mich trauen bei solchen Verhaeltnissen auch mit 800ISO zu schiessen, da bin ich noch zu vorsichtig! Danke dir!

    @Claudia: ;-)) *gg*

    @Sabine: Yup - bin auch grad die ganze Zeit am hin und herlaufen zwischen Garten und Rechner ;-) Ich kriegs schon langsam raus. Hohe ISO, geschlossene Blende, niedriger Verschluss ... sie werden besser! ;-))
    Die Spinne lurt oben rechts unter dem Blatt raus ;-)
  • Sabine P 7. September 2003, 14:58

    Eine schöne Aufnahme und richtig gute Farben. Das schillernde kommt gut. Und die beiden Käfer finde ich gut in der Schärfeebene.
    Für meinen Geschmack wäre es evtl. noch besser wenn der rechte Käferkopf einen Tick mehr im Schärfebereich wäre, aber nicht viel.
    Wo ist denn die Spinne???

    LG Sabine
  • Claudia K. 7. September 2003, 14:45

    ganz toll wie die schillern !

    und die "spanner-spinne" ist echt der hammer ! *lach*

    LG
    Claudia
  • Micha Grätzbach 7. September 2003, 14:20

    was für eine Metallic-Lackierung... da musst auch du dich eigentlich drin gesehen haben, oder?
    Kommt schon sehr fein... vielleicht ist der Hintergrund noch etwas zu dunkel, denn der Käfer trennt sich nich ganz...
    Liebe Grüßle
    Micha
  • LX G. 7. September 2003, 14:13

    @Matthias: welcome back! Ja, am schoensten waere es wenn man beim Erstellen des Photos wuesste, wie genau der Schaerfebereich funktioniert. Die DOF-Vorschau gibt einen Eindruck aber man siehts immer erst in gross. Da will ich sicherer werden, ein Objekt sehen und sagen koennen - F16 fuer ganz scharf, F5.6 fuer den Teil ... ;-)

    @Stefan: Nene, nix Autofokus. Alles schoen auf manuell, will ja wissen was passiert ;-) Was du mit der Lupe beschreibst ist nicht nur Festbrennweite sondern auch feste Lichtoeffnung - daher kannst du da nichts aendern.
    Ich "denke", dass wenn ich das nicht bei f5.6 aufgenommen haette sondern bei f16 haette ich eine Super-DOF bekommen, nur war ich eh schon auf 1/90s, das waer dann nur noch mit Stativ oder Ringblitz gegangen.
    Wie du schreibst, ich habe das Problem oefter, in den knappen Entfernungen ist es echt schwer was "perfektes" rauszubekommen. Unter meinem Spinnenbild hab ich ja mal die Makroexperten um Tips gebeten - aber da kam nicht viel, muss weiterprobieren.
    Das Problem ist sicher weder die S2 noch die Optiken. Sowohl das Micro-Nikkor, als auch das Sigma 180er sind (wie man an den Bildern von anderen hier immer wieder sieht) wohl ausgesprochen ordentliche Glaeser...
    Waehh...
  • Stefan L 7. September 2003, 13:41

    Eine Lupe hat eine Festbrenweite und keine Ebenen um scharf zu stellen. Hat sie also eine Brennweite von z.B. 15 cm ist sie da Scharf 2mm drunter nicht, 2mm drüber auch nicht. Alle meine Versuche das irgendwie zu überlisten haben nicht geklappt. Einen Geldschein kannst du damit klasse Fotografieren, bei einem Geldstück klappts schon nimmer. So rein gefühlsmäsig würde ich sagen dass du entweder ohne Spotautofokus arbeiten solltest oder die Optik taugt nicht für Makro. Das fällt mir überhaupt bei deinen Makros auf, dass du die Schärfe meist nur auf eine recht knappe Ebene bekommst. Da ich weis dass die S 2 das besser kann tippe ich also auf für Makro falschen Autofokus oder falsche Optik.
    Gruß Stefan
  • Matthias Frei 7. September 2003, 13:38

    Mir gefällt gerade der kleine Schärfebereich, das Bild wird sehr speziell dadurch, die Käfer werden zu Juwelen... So sind die Geschmäcker halt verschieden!
    LG Matthias
  • LX G. 7. September 2003, 13:00

    @Klaus: Ok, ist mal notiert - ich suche mal nach diesen. Die haben sich dort bevorzugt an der Pfefferminze rumgetrieben, es gab da noch andere "Metallic"-Kaefer, die waren aber dunkelgruen und kleiner.
    @Andrea: Hmm, da waren aber gar keine Rosen ;-) Ich habe auch noch keine Ahnung von Kaefern - das wird schon noch, ich habe zum ersten Mal gestern das Sigma 180Macro ausgefuehrt - deshalb die sehr kleinen Gesellen.
    Den Schmarrn mit der Spinne fand ich witzig - man sieht ja auch noch die Spinnfaeden ;-)

    @Stefan: Wie meinst du das genau? Dass der Schaerfebereich zu "klein" ist, oder? Ja, damit kaempfe ich auch immer - war auch gestern mein erster Tag mit der Optik. Aber da im Blaetterwerk war nichtmehr viel Licht und ich konnte keine hohe Blende nehmen - das probier ich weiter, will ja auch mal knackscharfe Ganzkoerper-Kaefer haben ;-)
  • Stefan L 7. September 2003, 11:36

    mir gefällt nicht dass das Bild nur auf einer ebene scharf ist. Wenn ich als schon durch eine Lupe Makros gemacht habe, hatte ich den gleichen Effekt und bekam den nicht los.
    Gruß Stefan
  • Klaus Meier0815 7. September 2003, 9:37

    Tippe mal auf "veränderliche Blattkäfer"!!!
    Sehr schöne Farben.
    Gefällt mir.
    Gruss Klaus

Informationen

Sektion
Klicks 536
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz