Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ingo11 Rammer


Pro Mitglied, Saarbrücken

problembehaftet...

und wie soll ich jetzt meine leckerbissen verspeisen...? :-(

im reiseführer angepriesen...von anderen reisenden vor ort in höchsten tönen gelobt...eine sunset cruise auf dem chobe, grenzfluss zwischen botswana und namibia...mit einem kleinen boot und uns eingerechnet nur 4 leuten auf dem boot konnten wir aus nächster nähe die tiere vom wasser aus beobachten...kingfisher, beeeater, crocs, hippos, büffel, elefanten, schreiseeadler usw. ...bilder folgen...:-)

09.07.2011

chobe np, botswana

300mm, 1/200, iso 125, f 9

auge in auge...
auge in auge...
Ingo11 Rammer

Kommentare 9

  • Lampropeltis Lampropeltis 1. Dezember 2015, 3:12

    Ein wahres Monster !
    LG
    lamp
  • ps 19. Januar 2012, 13:38

    aha, man sorgt sich also um die sicherheit der touris und ergreift vorsichtsmaßnahmen :-), vg peter
  • Barbara Herzog 18. Januar 2012, 19:32

    Respekt, Respekt, Ingo. Ganz schön nah dran...
    Was für ein imposantes Krokodil und dann noch mit Pearcing ;-)
    Vor drei Jahren war ich mit Uli im Everglades-Nationalpark und bin dort, als ich mich zu nah an ein Krokodil, das mitten auf dem Weg lag, ranpirschte (natürlich, um es zu fotografieren) - mit einem Schrecken davon gekommen. Es hatte sich plötzlich blitzschnell auf mich zu bewegt und lautstark geknurrt/gezischt. Da ich mich in der Hocke befand, bin ich vor Schreck auf dem Allerwertesten gelandet und habe dann die Flucht nach hinten angetreten - ohne Foto.
    Strafe muss sein. Mein Respekt vor großen Tieren ist seit diesem Erlebnis riesengroß.
    LG Barbara
  • Donna Rosa 17. Januar 2012, 19:59

    Na dem möchte ich aber nicht zu nahe kommen. Gut getarnt wartet er sicherlich auf fette Beute!
    Gruss Rosa
  • Hans im Bild 17. Januar 2012, 16:37

    starke Aufnahme!! Kommt davon, wenn man seine Nase überall reinsteckt !! Gruss Hans
  • Wolfgang Kölln 16. Januar 2012, 18:58

    Tolle Nahaufnahme, Ingo; bin allerdings ein wenig irritiert! Ist dies wirklich eine von Menschen angebrachte Sicherung (in Australien verwenden sie wenigstens Tape dafür) oder hat sich das Croc selbst lahmgelegt? Und falls ja, wer befreit es wieder? Oder sieht es etwa nur so aus, als wär' dies ein Problem?
    Gruß Wolfgang
  • Engelbert Mauch 16. Januar 2012, 11:38

    Hallo Ingo
    hast du keine Zange dabei gehabt, nah genug warst du ja dran.
    V.G. Engelbert
  • Uli Weibler 16. Januar 2012, 8:08

    Schön eingerahmt, das olle Schnappmaul,
    LG Uli
  • Himmelsstürmer 15. Januar 2012, 21:31

    Tja, pech, wenn man mit dem Kopf durch die Wand...ähm, durch den Zaun will :-)
    "Eine beeindruckende Detailaufnahme von diesem Großmaul"!

    HG Ulli