Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Klaus Kieslich


World Mitglied, Potsdam

Probe vom morgigem Stereomotiv

Habe hier eine Screenshot vom geöffnetem TriDef mit der fertig montierten MPO gemacht
Meine Bilddaten 816x475 Pixel und 193 kb.
Dieses Uploud is für die 3 D Monitore mit der Polfiltertechnik gedacht

Kommentare 17

  • Hermann Affolter 1. November 2013, 11:54

    Aha, wollte gerade fragen was da passiert sei, ob hier ein Erdbeben statt gefunden hätte. Nun muss ich mir auch noch einen drei D Monitor anschaffen damit ich deine Bilder richtig sehen kann! (lach)
    Mfg. Hermann
  • Michael PK 31. Oktober 2013, 16:45

    Eine 52er und ein ICE,eine ungleiche Begegnung.Die Technik schreitet voran,genau wie Deine Bildtechnik
  • Pixelfranz 30. Oktober 2013, 22:49

    da kann ich nichts dazu sagen.
    LG Franz
  • annemarei 30. Oktober 2013, 20:19

    mit dem bloßen Auge bekomm ich das Zittern :-)
    Anne
  • Reinhard L. 30. Oktober 2013, 16:22

    Auch in 2D eine interessante Begegnung.

    LG Reinhard
  • Alex-3D 30. Oktober 2013, 15:46

    Für die, die es noch nicht wissen. Das Bild vom Bahnhof ist gedacht für die Direktanzeige auf 3D Polarisations Monitore. Dazu braucht man dann noch die Polarisationsfilterbrille um das Bild (den Screenshot oben) in 3D zu sehen. Also, keine Anaglyphen Brille.

    Klaus, das solltest du mal bei deinen nächsten Bildern darunter schreiben.

    LG, Alex

    Hier findet man die letzten neuen Bilder in dieser Technik.:
    http://www.fotocommunity.de/spezial/kmq/14724

    Info - MPO ( Multi Picture Object):
    http://www.alex-3d.de/Alex3DStereoskopie/MPO_Info.html
  • wieland.kl 30. Oktober 2013, 13:03

    Ich hab mir gerade die Brille aufgesetzt und bin immer noch nicht schlauer ;-)

    Wieland
  • Klaus Kieslich 30. Oktober 2013, 11:38

    @Heide,Kurt und alfons,kann ich voll verstehn :-)
    Gruß Klaus
  • Klaus Kieslich 30. Oktober 2013, 11:37

    @ Ralf,Jetzt komme ich zwar nich mehr ganz so mit,aber is ja egeal welche Methode man anwendet,Hauptsache man kommt zum Ziel.Der eine fährt lieber über Rom nach München,der andre lieber direkt ,aber ankommen tun beide und der über Rom hat unterwegs vielleicht noch interessante Begegnungen :-)
    Gruß Klaus
  • Adolf Zibell 30. Oktober 2013, 11:36

    Für mich böhmische Dörfer........
    aber das sieht gar nicht mal so schlecht aus !
    LG Adolf
  • Heide G. 30. Oktober 2013, 10:54

    ich verstehe kein Wort -

    :-)
  • Kurt Hürzeler 30. Oktober 2013, 7:28

    Da kann ich nicht mehr mithalten Klaus -

    LG Kurt
  • machzwei 30. Oktober 2013, 7:22

    Es hat geklappt, Klaus!
    Dank Paul Thöle geht es jetzt noch einfacher,
    siehe mein Text:


    @Paul Thöle:
    Vielen Dank für Deinen Hinweis, Paul!
    Die einfachste Lösung - Deine - ist die genialste!

    Habe es probiert - klappt.
    NUR habe ich jetzt starke Geister, wenn ich die SPM Version direkt hochlade. Subsamplingproblem wie bei den Anaglyphen!
    Also kopiere ich mir nach PhotoImpact und lade von dort das Bild hoch.

    Vielleicht kennst Du da auch noch eine Einstellung für den SPM - sollte es wohl geben, wie bei den Anaglyphen.

    VIELEN Dank von Ralf

    Probiert: So geht es einwandfrei.
    Verlinke noch die Beispiele
  • Paul Thöle 30. Oktober 2013, 0:07

    Ungerade Anzahl von Pixeln in der Höhe, da muss ich meine Brille nicht umdrehen :-)

    Warum machst Du Screenshots?
    Stell doch in SPM auf Zeilenweise verschachtelt und speichere als Stereobild.

    Fertig ist das Bild für FPR Anzeigegeräte.

    Gruß
    Paul
  • Klaus Kieslich 29. Oktober 2013, 23:58

    @ Horst,warum ,schau mal in der Stereosektion unter KMQ nach,was da für eine Diskussion zur Zeit abläuft ? :-)
    Gruß Klaus
  • horst-17 29. Oktober 2013, 23:33

    ?????
    Gruss: H o r s t
  • Maschinensetzer 29. Oktober 2013, 23:27

    Herrlich – endlich einmal diese alte Technik sichtbar gemacht!
    Etwas für Spezialisten! - Graz I
    Etwas für Spezialisten! - Graz I
    Maschinensetzer
    Bin auf mehr gespannt.

    Viele Grüße
    Thomas