Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
Private Rooms # 08

Private Rooms # 08

5.992 14

Ines O.


Free Mitglied, Berlin

Private Rooms # 08

--------------------------
Leica R5
Scan vom Negativ
---------------------------

Fauhope House,
Gattonside,
Melrose,
Roxburghshire
Scotland

* * * * *


Auszug.

Melrose

Wo andernorts mit Castles aufgewartet wird, protzt man hier mit einem Palace:
Und zwar dem Scone-Palace. Ja, Maria Stuart lernte hier laufen
und die Schottischen Könige wurden hier gekrönt.
Die ältere Dame, die uns durch das ehrwürdige Haus führt,
und uns dies und jenes Kunstwerk in sehr ordentlichem Deutsch erklärt,
arbeitete bestimmt schon als Kindermädchen
im Palace, als die Welt "noch in Ordnung war".
Sie ist so unglaublich korrekt und etwas schelmisches liegt in ihrem Blick.

Ja, die Könige... die hatten sich schon ein feines Fleckchen Schottland ausgesucht.
Im Palast-Park wimmelt es von weißen und bunten Pfauen, ihre Lockrufe sind allgegenwärtig,
ein Falkner zeigt seine Kunst
und wir haben ein ganz spontanes neues Ziel:

Melrose.

Denn zum Abbey von Melrose sagte schon Fontane:
„... Sie sei überhaupt unter allen Ruinen die schönste und fesselndste...“

Wir erreichen Melrose am Nachmittag. Heute ist Freitag,
womit wir nicht gerechnet haben: Melrose ist ausgebucht.
Kein B & B. Nichts.

Durch die Fenster der Touristen-Information kann ich zum Abbey hinübersehen.
Die Steine des Friedhofs ragen schwarz und geneigt
in alle Richtungen in den nieselnden Himmel.
Da zupft uns der Visitor-Berater flüsternd zurück und meint verhohlen,
er hätte noch etwas, etwas, das nicht im Katalog der Touristen-Information steht.
Etwas Besonderes. Ein Landhaus....aber das hätte auch seinen Preis...

___


Wir bekommen eine etwaige Karte und gut gemeinte Hinweise,
woran wir erkennen, dass wir nicht mehr auf dem richtigen Weg
zum Landhaus sind. Diese wenigstens sind gut erklärt,
und wir erkennen sie sofort.

Doch als wir langsam den steilen Rhododrendron bedachten Kiesweg
emporrollen, sind wir am Ziel.

Hoch über dem River Tweed, hoch über dem Abbey
und dem Örtchen Melrose trotzt das Landhaus Fauhope den Wettern Schottlands.

Die Tür ist schon geöffnet und die Hausdame kommt uns entgegen,
begrüßt uns wie alte Freunde und ist sehr gespannt auf eine gepflegte Konversation
mit ihren Gästen.

Als sie uns zu unserem Zimmer begleitet, fühle ich mich wie eine Prinzessin.
Hier steckt die Liebe in jedem Detail. Hüpfen könnte ich vor Freude,
doch dazu bleibt keine Zeit, denn wir werden in den Drawing Room gebeten , auf 1, 2 Sherry. Oder 3.

:-)

Als wir spät vom Abendessen in Melrose zurückkehren, ist der Kamin im Drawing Room entfacht,
brennen große Altarkerzen in der Diele.
Leise Klaviermusik.

Im Zimmer wurden inzwischen die Lampen angeschaltet.
Die Gardinen sind zugezogen,
der Raum wärmt schon allein durch sein Licht, doch leise summt die Heizung
und auch die Bettdecke ist
sehr einladend zurückgeschlagen...

...


Private Rooms # 07
Private Rooms # 07
Ines O.

Private Rooms # 06
Private Rooms # 06
Ines O.

Private Rooms # 05
Private Rooms # 05
Ines O.

Private Rooms # 04
Private Rooms # 04
Ines O.


___wird fortgesetzt____

Kommentare 14

  • Andreas H. Schneider 27. Juni 2014, 23:45

    Wie kommt MEIN Schlafzimmer in die FC?
    Schöne Aufnahme!
  • propolis 27. Juni 2014, 23:30

    Laura ashley läßt grüßen. Tolle Farben und Zusammenstellung. vlg propolis
  • Bernd. 27. Juni 2014, 23:08

    schöne Details...gefällt mir
    HG Bernd.
  • Ines O. 23. September 2005, 11:05

    oh ja, stefan, lass dann unbedingt sehen, ja? :-)
  • stefan.ansorge 23. September 2005, 3:30

    Wenn mich nicht Pierre drauf gestossen haette, haette ich dieses Bild doch fast uebersehen...

    Deine Hotelserie ist wunderschoen. Farben, Motive, passt alles zusammen. Dazu ist die Serie in sich stimmig. Ganz grosse Klasse!
    Ich arbeite auch gerade an einem Hotelprojekt. Mal sehen, was dabei heraus kommt ;-))

    lg, stefan
  • Mañuela Grabo 19. September 2005, 17:48

    so romantisch ...

    und ein schöner , kurzweiliger reisebericht ...
  • Heiko Wegmann 2. September 2005, 15:57

    und wieder sehr schön!!!
    :-)))
  • Ines O. 2. September 2005, 12:27

    Lieben Dank an Euch.

    Noch genau zweimal könnt ihr in die Private Rooms mitkommen.
    Der nächste befindet sich leider nicht mehr in Schottland sondern bereits in England, aber es gibt dennoch ein wenig von Melrose und 'Fauhope' und ... *seufz*

    Bis dahin

    Ines
  • .ina. 2. September 2005, 10:03

    von solchen wundervollen Fügungen lebt wohl die ganze Ecke, wenn man bereit dafür ist.
    Ich liebe Deine Serie und fühle mich geehrt, ein Stückchen mitgenommen zu werden, denn genauso fühlt es sich an. (o:
  • R A S C H 2. September 2005, 7:31

    "Die Tür ist schon geöffnet und die Hausdame kommt uns entgegen,
    begrüßt uns wie alte Freunde und ist sehr gespannt auf eine gepflegte Konversation
    mit ihren Gästen.
    Als sie uns zu unserem Zimmer begleitet, fühle ich mich wie eine Prinzessin.
    Hier steckt die Liebe in jedem Detail. Hüpfen könnte ich vor Freude ...".

    Da muß manchmal wahrlich so eine HAnd im Spiel sein. Auch wir hatten 92 in Irland (noch ohne Kids) so eine spätabendliche Fügung. Es dämmerte bereits, nichts schien mehr zu gehen. U dann dieser Hinweis á la 'ich kenn da noch eine ältere Dame, ein paar Kilometer von hier' ... Die Floskel 'aber etwas teuer' war schon nichts mehr für unsere Ohren. U dann, wie oben, ein opulenter Traum, ein Rausch ... danke für diese Freilegung!
    Gruß, Rasch.
  • koblfoto 2. September 2005, 6:39

    Klasse Motive in einer tollen Anordnung.
    VG
    Walter
  • Foto-Graf ICH 1. September 2005, 22:47

    Die ganze Serie ist einfach wunderbar.
  • Ines O. 1. September 2005, 22:16

    schleimspuren von dir muss ich ja annehmen, andreas :-)

    Erik: :-))
  • Der Erik 1. September 2005, 20:44

    ist echt ne lecker serie..
    hab selber mal 3 Tage in Stranraer in so einer
    Atmosphere residiert..

    Echt sehr schick
    und armitage shanks muss sein :-)))