Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Holger Karl zwo


Free Mitglied, köln

Kommentare 19

  • Franz-Josef Wirtz 29. August 2005, 20:08

    Kleiner Hinweis am Rande, denn meine Seite zu Aachener Printen hat eine neue Adresse:
    http://www.gut-wirtz.de/aachener_printen/
  • Polter 30. Januar 2005, 15:37

    mir gefällt die idee.
    die typo absolut nicht ;).
  • Holger Karl zwo 8. November 2004, 4:04

    Schönen Dank ;-))))

    Weihnachtsteller oder Tod!
    Weihnachtsteller oder Tod!
    Holger Karl


  • .ina. 25. Oktober 2004, 15:32

    womöglich? NATÜRLICH schokoladenlos!!! *lach* (o:
  • Thomas Schlier 25. Oktober 2004, 14:18

    das ist doch mal eine klasse Idee!
  • Franz-Josef Wirtz 24. Oktober 2004, 20:07

    Also der Vorteil der Printen ist irgendwie schon, dass jeder sie nach seinen eigenen Wünschen verzehren kann. Wer weiche will kauft weiche oder lässt sie weich werden, wer harte will kauft harte und sorgt dafür, dass sie auch hart bleiben.

    Und Lebkuchen, nein, Printen sind /keine/ Lebkuchen, insbesondere weil sie nicht deren Mandel- bzw. Nussmehl enthalten.

    Und Dominosteine..., sicher auch lecker. Doch für Printen stehen in Aachen und Umgebung an die 50 verschiedene Bäckereien zur Verfügung. Ob es bei Dominosteinen eine solche Geschmacksvielfalt gibt, bezweifle ich einfach mal.
  • Holger Karl 23. Oktober 2004, 11:40

    p.s.

    lieber mag ich sowieso dominosteine.
  • Holger Karl 23. Oktober 2004, 11:35

    danke an alle!
    franz-josef: ICH mag lieber weiche printen als diese womöglich noch schokoladelosen pflastersteinartigen teile....;-) dennoch danke ich dir für deine andeutung, die ich hier prompt für erika in linkform präsentiere:

    http://www.oche.de/~ecotopia/oche/printen/index.html#intro
  • Gabi Wälde 22. Oktober 2004, 23:11

    Na, Phantasie hast du, das muss man dir lassen!!! :-)
    Tolle Doku! :-)
    Bloss das Rezept für die Printen fehlt noch, um das Thema vollständig zu machen! ;-)
    LG; Gabi
  • Franz-Josef Wirtz 22. Oktober 2004, 15:02

    Klar, hier würde sicher niemand offen zugeben, dass er/sie an weichen Printen knabbert...
  • .ina. 22. Oktober 2004, 1:30

    freiwillig weich werden lassen? Wer macht denn sowas? (o:
  • Franz-Josef Wirtz 21. Oktober 2004, 19:12

    Schon stark gemacht. Dabei ist es doch so einfach, eine harte Printe (von Weichprinten wollen wir hier mal nicht reden) weich zu bekommen: einfach zusammen mit einem angeschnittenen Apfel in einer Blechdose lagern - hmmm, klingt wie Dunkelhaft, naja...

    [Tipp: hab' da mal was zu Aachener Printen auf meiner homepage stehen ;-) ]
  • Aleks Andersen - Sultan von Baden 21. Oktober 2004, 16:02

    mag sie eigentlich lieber hart.
    aber dann wäre diese studie nicht zustandegekommen... :-)
  • Gabriela Ürlings 21. Oktober 2004, 12:21

    Ich bin noch mal zu Dir Printenquäler zurückgekehrt und denke, das wäre doch mal ne richtig nette Weihnachtskarte der anderen Art. Könnte man auch herrlich weiterführen: Christstollen verängstigen, Dominosteine scharf machen oder Spekulatius bestrafen. Haste auch grafisch gut gelöst. Du siehst mich sozusagen im Begeisterungstaumel

    G.
  • Ricarda Grothey 21. Oktober 2004, 11:37

    tolle idee super lustig aufgemacht
    solltest du mal den printenherstellern zeigen
    lg
    ricarda