Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Geri H.


Free Mitglied, Wien

=preSpLaSh=

Diese Arbeit hat viel Arbeit gemacht (und Rückenschmerzen ;-) )
Ziel der Übung war es den Tropfen kurz VOR dem Splash zu erwischen....
(Sony DSC-F717, F/8, 1/1000sek und alles was ich an Licht hatte)

Kommentare 42

  • Blues hardy 8. März 2004, 22:05

    schade , tolles foto.
    ich möchte dieses foto zum anlass nehmen, dir zu sagen,
    achte bitte mehr auf deine webkompression.
    da macht du öfters noch etwas falsch.
    ist mir auch bei deinen neueren fotos noch aufgefallen.
    viele deiner fotos sind bestimmt vom fc beim upload herunter und kaputtkomprimiert worden.
    diese hier hat zb. nur 24 kb von 130 möglichen kb uploadgröße.
    gruß vom blues
  • Gina Mühl 29. Dezember 2003, 0:35

    grandios!
    Sehr informativer Text....und es hat sich wirklich gelohnt...hätte einen Platz in der Galerie verdient...

    lg, Gina :-)
  • Dirk G.b. 1. November 2003, 20:20

    Wie eine kleine Glasperle. Wirklich eine hervoragende Arbeit. Schade, dass es nicht geklappt hat.

    Gruß Dirk
  • Stefan Traumflieger 21. Oktober 2003, 22:39

    keine Ahnung, was dort oben geschrieben steht und ob die Galerie es für würdig annimmt.

    Vielleicht ist es ja der hohe Anteil an Wasser im menschlichen Körper, der zu solchen Bildern inspiriert.
    Eine seltsame Flüssigkeit ist es allemal - die sogenannte Wasseranomalie, bei der sich die Flüssigkeit im Temperaturbereich von 0 bis +4 Grad C. bei Erwärmung zusammenzieht statt sich auszudehen, verweist unsere theoretischen Modelle wiedereinmal auf die hinteren Plätze.

    Das Spannungsmoment ist optimal gewählt im Foto - dichter ist nicht denkbar - und plötzlich taucht ein Lichtstrahl im Spiegelbild auf. Was sind die vier weissen Flecken rechts davon ? Ein Rotor, ein Schmetterling ?
    Das Bild forderte persönlichen Einsatz, damit die Mühe es zum Teil deiner selbst machen konnte.

    Kompliment auch für den fein gewählten Rahmen !

    besten Gruss
    stefan
  • Charito Gil 3. September 2003, 22:35

    es hat sich aber gelohnt !!
    fein ..
    präzis ..
    schön ..
    grandios !!
    :))
    .. charito
  • Rolf Derenthal 3. September 2003, 20:35

    Den hast Du ja gut erwischt, genau im richtigen Moment. Unter den vielen Tropfenbildern mit "Krater" ein herausragendes Foto.
    LG Rolf
  • João Carlos Espinho 22. August 2003, 17:00

    super!
  • Geri H. 22. August 2003, 16:35

    @Charlotte: Was soll' 'ma machen. Danke auch
  • Charlotte Steffan 22. August 2003, 12:05

    Schade, hat nicht sollen sein, warum auch immer ...
    aber bei meinen Favoriten ist es gelandet!!
    LG Charlotte
  • johNson 22. August 2003, 11:25

    SPITZE!
    mal n anderes "wasser-bild"
    PRO
  • Daniel Nill 22. August 2003, 11:25

    Das ist einfach absolut geil!!
  • Armin M. 22. August 2003, 11:25

    PRO
  • Peter Wolf v. Miriquidi-Staufen 22. August 2003, 11:25

    pro
  • Abstrakta Wahnsinn 22. August 2003, 11:25

    pro
  • Ricky Mahling 22. August 2003, 11:25

    bei soooo viel arbeit hättest du ein stück davon in den hintergrund stecken sollen.
    einfach genial der tropfen aber der ungleichmässige hintergrund ist schade.

    erstmal skip

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 995
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz