Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

panorama-reklame.de


Free Mitglied, Berlin

Prenzlauer Berg im Wandel: Mietshaus und Eigentum

Bis zum Ende der DDR war die Kopenhagener Strasse eine Sackgasse, denn die Mauer stand hier. "Passierscheinkontrolle für Anwohner" wegen dem nahen Grenzgebiet. Heute heißt das Ende Wendehammer. Die letzten Häuser werden modernisiert und umgewandelt in Eigentum.
Und der Wendehammer wird wohl verschwinden, wenn 2014 hier am Mauerpark nördlich des Gleimtunnels gebaut wird. Eine Fläche von ca. 3,5 ha ist in einem Planverfahren als allgemeines Wohngebiet ausgewiesen. Es entstehen 600 Wohnungen mit 58000 qm Geschossfläche und eine Kindertagesstätte für das neue Wohnquartier. 80% Eigentum, 20% Mietshäuser, nur die Zufahrt ist noch unklar, entweder vom Wedding oder Prenzlauer Berg... auf der homepage panorama-reklame.de gibt es historische Bilder mit Mauerblick und mehr.

Kommentare 0