Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
"Prebischtor-Panorama" 2

"Prebischtor-Panorama" 2

363 9

Marika Allweier-Bickel


Free Mitglied, Zwingenberg/Bergstrasse

"Prebischtor-Panorama" 2

Erstmal danke für Eure Kritik und die Anregungen!!!
Ich habe das Pnao nun mit der Hälfte an Bildern neu zusammengestellt. Dabei konnte ich aber keine Veränderungen des Horizonts feststellen. Den zu dominanten rechten Bildausschnitt habe ich weggenommen und auch ich bin der Meinung, dass das Pano so ansprechender wirkt.
Was die Bildschärfe betrifft: Ich habe zig Varianten ausprobiert um das Bild optimal in der FC hochzuladen. Das macht mich noch wahnsinnig. Vor dem Hochladen sehen die Bilder in vielen Varianten sehr gut aus. wenn ich sie dann hochlade und mir anschaue was an Qualität verloren ging, könnte ich platzen! Vielleicht mache ich da etwas falsch...................., aber was nur???? Das Pixelmaß von 500 für Panos habe ich auch bedacht.
Nun hatte ich wirklich keinen Nerv mehr weiter mit der Bildschärfe zu experimentieren.
Also beim neuen Betrachten des Panoramas bitte nicht auf die Schärfe achten! Danke nochmal für die Auseinandersetzung mit meinem Bild und liebe Grüße an Euch
Marika

Kommentare 9

  • T Laubi 18. April 2014, 6:04

    Ich finde es schön gemacht...
    Gefällt mir.
    Nächste Woche bin ich kurz in Pirna und wenn es die Zeit und das Wetter zu lassen, dann möchte ich noch einen Kurztripp in die Sächsische Schweiz machen.

    Lg Tino
  • Ilona- Floh 7. Oktober 2012, 18:24

    Ja, das Problem kenne ich.
    Aber Deine Aufnahme ist super geworden.
    Die Kulisse ist einfach sehenswert.
    Bildaufbau finde ich super!
    Haste mal wieder gut gemacht, liebe Schwester!
    LG Ilona
  • Lady Sunshine 7. Oktober 2012, 8:41

    Ohne jetzt Deine anderen Versionen zu kennen, finde ich dieses Bild wunderwunderschön !
    Ich tu´ mich mit der Schärfe auch immer schwer, aber ich glaube, da fehlt einzig und allein MIR der Blick dafür... (;-)) !
    Meine Bilder bringe ich schon vor dem Hochladen auf Optimal-Größe (max. 1000 Px Kantenlänge und max. 450 KB) - und kann dann keinen Unterschied bezüglich der Schärfe feststellen... !
    LG Lady Sunshine
  • Karl-Heinz Althaus 3. Oktober 2012, 17:23

    Hi Marika,
    ich würde mir da gar nicht so einen Kopp drum machen.
    Ich könnte ich gar nicht sagen, welches Bild mir besser gefällt und mit der Schärfe, dass kann zig Ursachen haben. Da muss man in der Kette vorn bei der Blendeneinstellung anfangen und zum Schluss bei der Nachschärfung aufhören. Das kann ein falsch kallibrierter Monitor sein, dass kann die Grafikkarte sein, dass kann das Stiching-Programm sein etc.

    Ich hoffe, du kommst der Sache auf die Spur;-)))

    LG Kalli
  • Petra-Maria Oechsner 3. Oktober 2012, 14:04

    in dieser zweiten version kommt mir dein bild ein wenig unschärfer vor, aber der ausschnitt gefällt mir auch besser..:-)
    diese felsformation ist ja wirklich etwas besonderes...
    hatte vorher noch nichts davon gehört
    lg petra

    p.s. wegen der bildqualität kann ich dir leider nicht weiterhelfen..ich komprimiere meine bilder auch immer nach der bearbeitung auf ca 400 kb und schärfe dann etwas....die bilder erscheinen dann auch genau so, wie sie vorher auf meinem bildschirm aussehen
  • Willy Bauer 3. Oktober 2012, 9:19

    Hallo,ich finde die Bildgestaltung Klasse.Der Kontrast ist etwas zu stark meiner Meinung nach.Aber das sollte man nicht überbewerten.LG Willy
  • Rico Wittek 3. Oktober 2012, 6:25

    Wie ich herauslese, komprimierst du das Bild manuell, ehe du es hier hochlädst? Musst du schon lange nicht mehr tun. Du kannst die Bilder in der Originalgröße hier hochladen, die FC verkleinert die dann automatisch auf FC-Maß. Außer bei recht großen Pano ist es nach wie ratsam die vorher durch mmp zu schicken und da die Bildgröße auf 399 MB zu stellen, sonst wird es hier zu klein dargestellt.
    Zu deinem Bild Nr2.
    In der Tat, ist der Horizont noch gewölbt, also war meine vorherige Vermutung nur Theorie und hing hier nicht mit der Anzahl der verwendeten Bilder zusammen.
    Dann könnte es sein, dass ein falschen Aufnahmewinkel verwendet hast und die Kamera unmittelbar auf die Felsen gerichtet hast. Aber bei 40mm BW hast jedoch auch nicht sehr viel Spielraum bei dieser Distanz Standort/Motiv. Besser ist es, für Panoaufnahmen ein Weitwinkel zu verwenden (um die 28 mm) Wenn du demnächst wieder mal da hinfährst, versuchst es auf ein neues :-)
    Aber dazu musst du erst gar nicht ins Elbsandsteingebirge fahren, wenn du Schloss Auerbach vor der Haustüre liegen hast, ;-)

    LG sendet
    Rico
  • Günter K. 3. Oktober 2012, 5:31

    also die schärfe, also neee :))))) nee, echt quatsch ......, das haus hat sich in eine ecke verkrümelt, als wollte es sich verstecken oder den blick auf die bombastische landschaft nicht stören. ich finde es richtig gelungen mit dem felsenpanoramafenster.
    lg günter
  • Max13 2. Oktober 2012, 23:51

    Vom Schnitt her finde ich dieses auch besser,aber das erste wirkt ein Tick knackiger in der Schärfe(hat aber auch einige Kilobyte mehr).Es ist nicht einfach so ein Panorama auf so wenig Kilobyte zusammenzustampfen,da leidet die Qualität immer etwas LG max

Informationen

Sektion
Ordner Dresden
Klicks 363
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D700
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 40.0 mm
ISO 200