Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Peter Freytag


Free Mitglied

Preah Neak Pean

Der von Jayavarman VII. erbaute buddhistische Tempel Preah Neak Pean ( Verschlungene Nagas ) aus dem späten 12. Jahrundert besteht aus einem quadratischen Bassin.zu dessen 4Seiten 4 kleinere Bassins angelegt wurden. In der Mitte des grossen Hauptbeckens erhebt sich eine runde Plattform,um deren Sockel sich zwei ineinander verschlungene Schlangen winde,die dem Tempel den Namen geben.

Kommentare 2

  • Michael Gillich 25. Mai 2005, 21:19

    Also in der Regenzeit war das Becken voll :)
    Ich konnte da nicht hingehen!
    lg MIKE
  • Jens Reppe 25. Mai 2005, 0:25

    ein schönes foto vom preah neak. kann mich gut erinnern wie ich dort lang gelaufen bin und sich auf einmal eine schlange an meinen füßen (zumindest nur wenige cm entfernt) entlangschlängelte. zum glück hat sie sich nicht bedroht gefühlt und ist langsam ins gebüsch verschwunden.
    lg jens

Informationen

Sektion
Klicks 317
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz