Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

flakkari


Pro Mitglied, Freising

Prassel...

Nur wenige Minuten reichen aus um in der trockenen Sandebene "Mælifellssandur" im isländischen Hochland zuerst Bäche, dann Flüsse und zuletzt einfach einen See entstehen zu lassen. Das geschieht immer dann, wenn es im Sommer bei relativ milden Temperaturen wolkenbruchartig zu regnen bzw. wie hier zu hageln beginnt. Wer hier dann auf der Jeeppiste Fjallabaksleið syðra unterwegs ist, sollte sich schleunigst aus dem Staub machen. Das gilt natürlich umso mehr für Wanderer und Radfahrer - das Bild mußte aber trotzdem noch sein... :-)

Kommentare 8

Informationen

Sektion
Ordner Ísland
Klicks 517
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera PENTAX K-5
Objektiv smc PENTAX-DA 18-135mm F3.5-5.6 ED AL [IF] DC WR
Blende 8
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 18.0 mm
ISO 200