Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.611 3

Fujifan


Free Mitglied, Dresden

"Prager Zeile"

Dresdner Ansichten der Moderne, Teil 1

Die 250 Meter lange "Prager Zeile" wurde 1966–69 von den Architekten
Kurt Haller, Manfred Arlt und Karl-Heinz Schulze
nach dem Vorbild von
Le Corbusiers „Unité d'Habitation“ erbaut.
Im Jahr 2007 wurde das Gebäude
vom Büro "knerer und lang" saniert.

Kommentare 3

  • liesel47 7. Februar 2010, 9:19

    Allerdings wohnt man sehr zentral, einen gewissen Charme hat es schon! Lieben Gruß von Liesel

  • Der Frosch 9. Oktober 2009, 1:40

    die Balkone sehen tiefer als vorher...nun kommt noch weniger Licht rein...und vom Aussehen her, hat es was von Krankenhaus...also ich möchte da nicht wohnen ;-)

    Gruß Frosch
  • Raoul Brosch 6. Oktober 2009, 0:07

    Merke gerade, das ich schon paar Jahr nicht mehr in der Prager war....

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 1.611
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz