Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Günther Breidert


World Mitglied, Kreis Offenbach (Hessen)

Prachtlibellen-Weibchen

Am frühen Morgen brachten wir Raupen zurück an ihre Futterpflanzen.
Da beobachte ich diese Libelle, wie sie ständig von Graswedel zu Graswedel flog und sich da und dort absetzt.
Ich streckte ihr die Hand hin und wartete darauf, daß sie sich auch auf meine Hand setzte. Machte sie, wie ihr sehen könnt.

auf der hand
auf der hand
Günther Breidert

von vorne
von vorne
Günther Breidert

Kommentare 8

  • Günther Breidert 14. Juni 2014, 8:19

    @Eindrücke... - ja - wirklich schade, daß du damit kein Schutz hast. Werde es mir merken und nicht mehr als Beispiel anführen
    Gruß Günther
  • Eindruecke aus Wald und Flur 13. Juni 2014, 17:50

    Da muss ich jetzt allerdings widersprechen, bin starker Raucher
    und zumindest Stechmücken, Hirschlausfliegen und Zecken
    macht das überhaupt nichts aus, leider ... :-))). LG
  • Günther Breidert 13. Juni 2014, 8:10

    @ReDe - ich scheine den richtigen Duft zu haben. In einem Zeitungsbericht wurde 2013 über Mücken/Fliegen berichtet - warum die Menschen so unterschiedlich von Fliegen belästigt werden. Es liegt an deren Körperduft, den wir alle wie eine Glocke mit uns herumtragen.
    Wäre ich z.B. ein Raucher, dann würde es anders aussehen.
    Gruß Günther
  • ReDe 12. Juni 2014, 23:22

    Wie machst Du das nur, dass die Kleinen alle zu Dir auf die Hand kommen? Die Libellen-Aufnahmen sind alle drei in ganz hervorragender Schärfe gelungen. Am besten gefällt mir das Bild "auf der hand". Gruß ReDe
  • Bruni S. 12. Juni 2014, 21:27

    Beeindruckend Dein Foto, in jeder Beziehung astrein.
    Und ein Libellenflüsterer scheinst Du auch zu sein...

    LG Bruni
  • Charly 12. Juni 2014, 18:29

    Sie passt so schön in dieses glitzernde Umfeld!
    Richtig feine Fotos sind es geworden. Wir hatten
    heute einen Kiefernschwärmer auf der Hand. Haben
    ihn aus einem Bahnhof heraus in die Natur getragen.
    Immer ein Erlebnis.
    LG charly
  • Eindruecke aus Wald und Flur 12. Juni 2014, 18:03

    Einen Finger habe ich der Mordwanze auch hingehalten,
    die hatte aber keine Lust. Erst zuhause habe ich gelesen
    dass die auch Menschen durchaus schmerzhaft stechen
    können ... Glück gehabt ... :-).

    Schön ist sie deine Libelle und zutraulich wie ein Haustier,
    aber von dir ist man das ja gewohnt ... :-). Das Foto von
    vorne gefällt mir fast noch besser wie in ihrer natürlichen
    Umgebung. Aber schön ist das Leitfoto auch, gefällt mir
    wie die Gräser im Hintergrund glitzern. LG
  • Günter Eich 12. Juni 2014, 17:56

    Schön erwischt bei tollem Licht. Der Hintergrund ist vielleicht etwas unruhig, aber mir gefällt sowas.
    Gruß Günter

Informationen

Sektion
Ordner Libellen
Klicks 188
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-TZ41
Objektiv ---
Blende 3.3
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 4.3 mm
ISO 100