Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jörg Kammel


Pro Mitglied, Düsseldorf

Prachtlibelle

- Calopteryx splendens -
(Männchen)

Die Gebänderte Prachtlibelle ist neben der selteneren Blauflügel-Prachtlibelle eine der großen Kleinlibellenarten.
Die gebänderte Prachtlibelle ist in Deutschland bereits gefährdet und steht auf der Vorwarnliste. Man findet sie an breiteren langsamen Fliessgewässern und deren Armen. Vorzugsweise an sonnigen Abschnitten mit viel Vegetation. Aber auch in großen großen Schilfgebieten sieht man sie öfter. Die Männchen sind gut auf Schilfblättern zu entdecken, während die Weibchen meist wenig zu sehen sind. Möchte man sich diesen Libellen vorsichtig nähern, so bleiben meist die Weibchen viel länger sitzen, während die Männchen beim kleinsten Geräusch sofort davon fliegen. Ich bin ihr recht lange gefolgt bis sie mich so nahe ranließ.... :)
(text teilweise geklaut)

foto 31.5., urdenbacher kämpe, düsseldorf, canon, tamron, jörg

Große Pechlibelle
Große Pechlibelle
Jörg Kammel

Kommentare 12

  • Sebastian Scheuschner 13. Dezember 2006, 10:17

    eine klasse Makroaufnahme
  • Rombert Knabben 14. Juni 2005, 14:31

    Sehr schön ausgeleuchtet und schön scharf. Leider ist der Hintergrund noch ein wenig zu scharf.

    Gruß Rombert
  • Willy Brüchle 7. Juni 2005, 16:19

    Bisher kannte ich sie eigentlich nur von der Loire, wo sie noch massenweise zu finden sind. Aber am letzten Sonntag konnte ich sogar eine bei uns in Weiterstadt sehen. Ich hatte leider nur das Rohr für Störche dabei..
    MfG, w.b.
  • Uwe G. 3. Juni 2005, 14:30

    Ganz feines Foto der Calopteryx splendens. Das gefällt mir supergut. Bei uns fliegen sie leider noch nicht. Könnte aber jeden Tag passieren.

    Grüße Uwe
  • Mario Finkel 2. Juni 2005, 14:06

    Hallo Jörg,

    wunderschönes Bild!

    Ich hab es bisher nicht geschafft, diese Art abzulichten, obwohl ich sie oft sehe!

    LG Mario ^^
  • Jörg Kammel 2. Juni 2005, 11:53

    @ klaus:
    nee, an mir.... die damen geniessen meine nähe :)
    hihi
  • El Ge 2. Juni 2005, 10:09

    Ein Macro in bester Qualität.
    lg Leo
  • Jörg Kammel 2. Juni 2005, 8:58

    danke schonmal für die ersten prächtigen kommentare !!
    :)
  • Frank-M. Fischer 2. Juni 2005, 7:12

    Ein absolut "PRÄCHTIGES" Makro!
    LG
    fmf
  • Claus Weisenböhler 2. Juni 2005, 7:10

    Schöne Aufnahme ! Ich finde allerdings , daß die Männchen leichter einzufangen sind (per Foto) weil sie einfach auch gleich wiederkommen/in der Nähe absetzen während die Weibchen viel weiter wegfliegen und weniger zahlreich sind (zumindest scheint das so).
    Aber wie immer bei den Libellen: Langsamkeit und Stille beim Anpirschen. Und dann zerreißt der Auslöser die Idylle ...
    Hier hab ich auch ein Männchen
    Prächtig
    Prächtig
    Claus Weisenböhler

    LG Claus
  • Robert Und Christian Högner 2. Juni 2005, 4:40

    Ganz prachtvoll aufgenommen, das herrliche Tier - Respekt!

    VG Christian
  • Wilko Frenzel 2. Juni 2005, 0:49

    Nomen est omen, oder anders: Der Name der Libelle scheint für das Bild Programm zu sein. Auch die sehr interessante Anordnung der Blätter inkl. ihrem Pastel-Ton finde ich total klasse.
    Gruß,
    Wilko