Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ze Deka


Free Mitglied, Bamberg

post mortem

Ein Mensch ist in seinem Leben wie Gras,
er blüht wie eine Blume auf dem Felde;
wenn der Wind darübergeht,
so ist sie nimmer da,
und ihre Stätte kennnt sie nicht mehr

Ps 103, 15-16

Kommentare 9

  • Stefan aus B. 12. Februar 2006, 20:49

    Boeyh, klasse Conny.
    Einfach geile Makroaufnahme, der Schärfeverlauf ist der Hammer!!
    Viele Grüße
    Stefan
  • Jens Neudorfer 3. Januar 2006, 10:31

    Der Titel im Zusammenhang mit dem Bild regt zum denken an, bis jetzt konnte ich jedoch noch nicht richtig eine Brücke zwischen beidem schlagen.
    Ansonsten schönes Macro. :-)
  • Sonja Witter 19. Dezember 2005, 21:20

    Toller Schärfenverlauf durch den einzelne Kristalle sehr gut zur Geltung kommen!

    LG
    Sonja
  • Peter Hoffmeier 17. Dezember 2005, 19:06

    Sehr schön gesehen, Conny.
    So was mag ich.
    LG
    Peter
  • Gerdi Hübner 16. Dezember 2005, 5:45

    wirken fast wie kleine wunderschön geschliffene Edelsteine. Dazu dieser knappe Schärfeverlauf.....wunderschön
    nur der Rahmen engt dieses schöne Bild meiner Meinung nach ein bisserl ein
    lg
    gerdi
  • Ze Deka 15. Dezember 2005, 23:32

    @ Reiner:
    Nee, das sind ganz winzige Dingerchen an einem ganz normalen Kirschbaumblatt.
    Ist mit der Supermakro-Funktion meiner Kamera (Olympus Camedia C5060) aufgenommen.

    Ciao, Conny
  • KnipsNix 15. Dezember 2005, 23:18

    Klasse, diese großen Kristalle. Sehen aus wie Kandiszucker.
    Waren die so groß oder hast du ein Macro verwendet.
    Gruß Reiner
  • Eberhard Prinz 15. Dezember 2005, 22:45

    Schöne Kristalle, sie kommen gut heraus
    lg
    Eberhard
  • (M)Ein-Blick 15. Dezember 2005, 22:40

    ja, die Form ist wandelbar. So wandelbar wie diese Schneekristalle, die, wenn ein warmer Windhauch darüber weht, auch nicht mehr sind, was sie jetzt scheinen. Beeindruckendes Makro.
    Gruß Gerda