Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Doris Kühle


Pro Mitglied, Altenberge

Porzellanschirm

nennt sich Buchenschleimrübling

Der Baumstamm war ein wenig zu dick zum Drehen
deswegen nix mit Waldhintergrund

Aufnahme vom 22. Oktober 2012

Makrowelt der Pilze (Video)
Makrowelt der Pilze (Video)
Doris Kühle


*********************************************************************

achja
Kritik braucht bei mir keiner in Watte zu packen

Kommentare 17

  • Annette Ralla 19. Februar 2013, 12:58

    Die mag ich einfach richtig gerne angucken und würde mir wünschen, auch mal einen in der Natur zu finden. Aber erstmal werde ich mit an Deinen schönen Bildern davon erfreuen! Irgendwie erinnern die mich, besonders auf diesem Bild, etwas an eine Qualle, vielleicht weil sie so etwas durchsichtiges haben...
    LG Annette
  • Werner Zidek 18. Februar 2013, 0:07

    Wie eine schwebende Meduse im tiefgrünen Wasser...
    Gruß Werner
  • Doris Kühle 17. Februar 2013, 23:35

    Bernhard
    ich habe auch fast 2 Jahre nach den Dingern gesucht
    dazu musst schon alte Buchenbestände finden
    und manchmal wachsen sie in unglaublichen Höhen
  • Bernhard Kuhlmann 17. Februar 2013, 23:33

    Aber Hallo !
    Der sieht ja aus, als käme er gerade erst aus der Waschmachine !
    So einige Pilze sind mir ja auch schon untergekommen, aber ein solch schöner noch nicht !
    Gruß Bernd
  • Werner Weg 17. Februar 2013, 18:50

    ein Traum von einem Pilz.......dem Bild..........!
    Hab mir mal Deine Makrowelt angesehen.
    Wunderschön gemacht und einmalige Bilder die Du da zeigst.

    Gruß
    Werner
  • Bo Hemien 17. Februar 2013, 17:20

    Dein körperlicher Einsatz hat sich gelohnt. Trotz aller Widerstände ist dir ein detailreiches Foto mit exakter Motivbelichtung gelungen. Gefällt mir gut.

    vG SeidrArt
  • Riff 17. Februar 2013, 13:42

    Eine feine Aufnahme mit gelungenem Schärfeverlauf.
    LG Riff
  • Shimmy11 17. Februar 2013, 13:22

    Der perfekte Titel für diese erstklassige Aufnahme. Die Zartheit dieses Pilzes hast du sehr gut eingefangen.
    LG Ute
  • Doris Kühle 17. Februar 2013, 12:58

    @ Anne
    es ist evtl. kaum zu sehen, aber die Schärfe langte mal grad für den Hut - das war mir wichtig - und ist nach meiner Einstellung zur Pilzfotografie genau richtig
    Eine Freistellung war in der Position nicht möglich

    was deine Aufnahme angeht
    schreib sowas ruhig unter dein Bild ;-)
    dafür ist die Diskussion ja gedacht
  • fotommy 17. Februar 2013, 12:53

    Sehr interessanter Pilz, da fallen mir die Bilder von user moonshroom ein, der seine Pilzfotos ganz irre beleuchtet.
    Hab´dein Profil angesehen, nachdem du mir eine Anmerkung zu meinem Bild sonnig-frostig-farbig geschrieben hattest. Dazu: unten zu schneiden habe ich überlegt, aber ich wollte so die etwas den Hang hinauf gerichtete Perspektive unterstreichen und unten deshalb mehr Platz lassen als oben. Hat wohl nicht funktioniert, aber ich übe ja.
    Mir spricht dein Text zum Umgang mit der FC aus der Seele. Das hast du sehr treffend formuliert.
    In diesem Sinne noch zum Foto: evtl. hättest du die Tiefenschärfe etwas knapper wählen können oder mehr am Stamm entlang fotografieren?
    LG, Anne
  • Hartmut Bethke 17. Februar 2013, 12:26

    Sie sind schon was ganz Besonderes in der Pilzwelt. Auch ohne Waldhintergrund schaut man sich den gerne an. Sauber aufgenommen das Ganze.
    LG Hartmut
    P.S. Wenn du schon öffentlich erwähnst, dass du ein Igno vergeben hast, dann hättest ruhig den Grund mit dazu schreiben können ;-)
  • just a moment 17. Februar 2013, 11:20

    Feine, saubere Aufnahme von diesem Wunder der Natur... der Pilz wirkt so zart und wunderschön...und dann solch einen Namen:-)
    Herzlichst Petra
  • Anne Rudolph 17. Februar 2013, 11:13

    Du findest immer sehr feine Motive. Hab selten so einen Pilz im Wald entdeckt. Der Kontrast zum Moos und Stamm ist richtig gut und an der Schärfe gibt es auch nichts auszusetzen
    lg anne
  • vor dem Harz 17. Februar 2013, 11:06

    und den zeigst du uns erst jetzt ? sehr gelungen das ganze find ich :-))
    da stimmt das mit dem porzellan ......
    hattest wohl auch keinen wagenheber mit im gepäck?? lach.....

    gruß micha
  • Ulrich Schlaugk 17. Februar 2013, 9:10

    Sehr feines wertvolles Porzellan vor einem ansprechenden Hintergrund.
    Das gefällt mir.
    LG Ulrich

Informationen

Sektion
Ordner Pilze
Klicks 273
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-FZ150
Objektiv ---
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/8
Brennweite 23.1 mm
ISO 100