Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
786 8

Tobias C.G. Hahn


Free Mitglied, Aachen

PORTRAIT UNO

Tokina 50-135/2,8 an Canon EOS Rebel Xti
115mm - Blende 2,8 - 1/250sec - ISO100
kein Blitz, kein Reflektor, keine sonstigen Hilfsmittel

mein erstes Portrait - Anmerkungen, Kritik Lob & Verbesserungsvorschläge herzlich willkommen! ;-)

Kommentare 8

  • Slides Only 7. August 2008, 12:04

    Das sieht schon irre gut aus. Schon freigesteltl. Okay, Balken rechts stört etwas, aber wer guckt bei den Augen noch nach rechts?
    Slides
  • Tobias C.G. Hahn 16. Juni 2008, 23:03

    kurz zur Bearbeitung:
    . wenige(!), kleine Unreinheiten, Muttermale habe ich weggestempelt
    . Haut über Hochpassfilter +weichem Licht leicht weichgezeichnet
    . Hochpassfilter über die Augen
  • XYniel 16. Juni 2008, 18:47

    hallochen, also, meiner meinung nach sollte
    1. der schnitt besser gesetzt werden, d.h. links oben die (hintergrund)ecke gehört weg und dann würde
    2. auch der helle fleck , der ablenkt, in den haaren links unten kleiner werden. weiters
    3.passt der helle balken imhintergrund nicht, er sticht ja förmlich in den hals. AUSPASSEN beid er aufnahme, soetwas ist eigentlich fast immer vermeitbar.
    4. ich hätte mir auch einen passenderen hintergrund (farbe) gesucht, der besser die augen zur geldung bringt. idee vielleicht das braune der augen mit dem braun der ohrringe und einem braun im hintergrung abstimmen.
    5. unten ist AB- nicht angeschnitten, d.h. entweder ne spur mehr weg, damit der bgen nicht gekappt wirkt, oder ne spur weniger, sodass er noch bildbestandteil wird.

    schneide immer so, dass der schnitt ein teil der bildwirkung wird.


    ansonsten gefällt mir das bild gut....

    in diesem sinne XYniel
  • Schneider Peter 16. Juni 2008, 18:24

    Super schön gemacht. Finde die Haut fast etwas zu Markellos aber das ist ja geschmacksache

    Sonst Top

    LG Peter
  • SteinA 16. Juni 2008, 18:10

    WoW!! Einfach Genial, besonders die Augen genau richtig.
    MfG
    Alex
  • Foto-Heini 16. Juni 2008, 17:34

    Tolles Porträt - die makellose Haut ist für mich ein Hingucker, keine Ahnung wie man kristiseren kann, dass dieses süße Wesen keine Hautunreinheiten hat - natürliche Schönheit solls ja auch noch auf dieser Welt geben - zum Glück !

    LG
    Foto-Heini
  • Lawoe 16. Juni 2008, 16:26

    ein sehr schönes portrait - wunderbar getroffen
    einziger kleiner kritikpunkt: der balken hinten stört etwas; entweder wegretuschieren oder beim foto anders stellen (ich weiß auch, daß das nicht immer so einfach ist).
    ansonsten bitte adresse verraten :-)

    gruß frank
  • Martin Pluskota 16. Juni 2008, 16:15

    Kein Fältchen, kein Fleck, nichts - ein Engel ;-))