Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Lutz-Peter Hooge


Free Mitglied, Lübeck

Portrait eines Monsters

Süßes Tierchen, nicht?

Kommentare 10

  • Lutz-Peter Hooge 10. Mai 2003, 23:31

    @Jörg:

    Kodak DC4800. Ist eigentlich ein ziemliches Müllteil,rauscht wie blöd :-/.

    Das Wesentliche ist eigentlich nicht die Kamera sonsern die Nahlinse, siehe auch hier:
    Blattlaus & Sohn
    Blattlaus & Sohn
    Lutz-Peter Hooge
  • Jörg Kammel 5. Mai 2003, 2:23

    Hi,
    mit was für einer Kamera hast Du DAS denn aufgenommen?
    Gruß Jörg
  • Hans-Wilhelm Grömping 8. Juli 2001, 11:42

    Eindrucksvoll, die Nähe, das Auge auf dem Spinnenkörper, die Haare auf den Beinen - für mich sind das schöne Tiere und keine Monster (ästhetisch schreibe ich diesmal nicht, sonst kriege ich wieder spöttische Kommentare)! Gruß Hawi
  • Lutz-Peter Hooge 8. Juli 2001, 0:27

    Danke Stefan, Weberknecht wird sein.
    Winkelspinne war Blödsinn, hab nachgeguckt, die bauen Netze
  • Stefan Garbe 7. Juli 2001, 23:35

    ich würde sagen, es handelt sich hier um einen Weberknecht
  • Lutz-Peter Hooge 7. Juli 2001, 23:23

    Was das ist... die richtige Bezeichnung weiss ich auch nicht.
    Winkelspinne oder so? Diese Spinnen mit den ewig langen Beinen die häufig in Ecken in Kellern o.ä. sitzen. Netze bauen sie nicht.
  • Ute Allendoerfer 7. Juli 2001, 22:57

    Hallo Lutz.. was ist das denn für ein kleines Ungeheuer? Sieht zwar interessant aus.. aber müßte ich wissen was das ist?
    Vielleicht solltest du dir noch einen lebendigen *Blitzhalter* zulegen.. nein aber mal Spass beiseite.. ist unscharf.. weisst du selber.. und trotzdem.. das macht das Ungeheuer wieder zum Tierchen.. und für mich erträglicher ;-)) Das sieht aus.. wie aus einer anderen Welt.. Ute
  • Lutz-Peter Hooge 7. Juli 2001, 22:06

    So 1 - 1,5 cm...wie bei den Blattläusen.
  • Lutz-Peter Hooge 7. Juli 2001, 20:22

    Genau das meinte ich :-)
    Ich hätte ja liebend gern abgeblendet, aber das Licht lies es nicht zu, und um noch ein externes Blitzgerät zu halten bräucht ich annähernd so viele Gliedmaßen wie das Tierchen ;-)
  • Stefan Garbe 7. Juli 2001, 19:51

    meinst du süß, wie "so richtig zum knuddeln" ? ;-)
    ich weiß wie schwierig es ist so ein kleines Biest überhaupt scharf zu kriegen, aber für meinen Geschmack ist der Schärfebereich zu eng begrenzt