Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Heiner Schäffer


World Mitglied, Tecklenburg

portrait 8

eine aufnahme mit einer multibltzanlage. 2 lampen. um es vorweg gleich zu sagen ich mag keine fotos ohne schatten (loboratoriumfotos) und auch zu weich sollten sie nicht in der ausleuchtung sein.

Kommentare 3

  • Katzerl 21. November 2013, 1:26

    der Makeup Rand an der Stirn stört ziemlich.
  • Martin Gratz 7. April 2013, 11:41

    Hey Heiner,
    nun auch wenn Du keine Fotos ohne Schatten mags,so ist f.m. der Schlagschatten des Ohrrings zu heftig,vorallem das kleine schwarze Dreieck wo sich die Schatten vom Ohrring und Kinn kreuzen.
    Zusätzlich läßt der Schatten unter dem Kinn,den Eindruck eines Doppelkinns aufkommmen
    Störend emfinde ich den schwarzen Streifen an der Nasenwurzel.
    Der obere Lippenrand wirkt irgendwie verschwommen,das muß nicht an der Bea liegen könnte auch von der Visa her so rüberkommen.
    Ich weiß nicht ob Sie tatsächlich einen braunen Haaransatz und nach aussen hin schwarze Haare hat,so wirkt es a.f.gewöhnungsbedürftig.
    Was den Schnitt angeht ist er mir irgendwie zu eng.
    Ansonsten hübsches Model und schade,daß Sie kein Lächeln mit Zähnen zeigt.
    grüße Martin
  • Maik Petrich 5. April 2013, 8:42

    Ein klassisches Portrait nur der Schnitt gefällt mir hier nicht so gut

    LG Maik