Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Porträt einer Unbekannten

Porträt einer Unbekannten

376 5

Raimar Nelsen-Koeniger


Free Mitglied, Wirscheid

Porträt einer Unbekannten

Dieses Porträt wurde vor ca.20 Jahren auf einem Flohmarkt gemacht, wo ich einfach Menschen mit der Kamera ansprach. Kamera F1, Tri-x

Kommentare 5

  • Raimar Nelsen-Koeniger 27. Januar 2002, 15:02

    nana:Das ist eine art Feder die am Scheitel anfängt und über die Nase geht.
    Ja, ich hätte sie heute anderst fotografiert.Ich hätte sie mehr in die Umgebung eingebunden, daß es nicht so sehr wie ein Porträt aussieht, sondern eher wie eine Lifeaufnahme und ich hätte sie mehr vom Hintergrund freigestellt.
  • Rainer Klaus 27. Januar 2002, 13:02

    Hallo Raimar,

    Technik und Gestaltung perfekt! (aber das ist bei Dir ja eh normal)
    Was mich besonders fasziniert ist der vertrauensvolle Blick, als ob Ihr euch schon Jahrelang kennt. Klasse sowas aus einer 'Zufallsbekanntschaft' herauszuholen. Fotografieren ist halt nicht nur Technik. Klasse!!!
    Viele Grüße
    Rainer
  • Stefan Beckmann 27. Januar 2002, 12:14

    Sehr interessantes Bild, gefällt mir gut. Aber soll das etwa heissen das du leere Zigarettenschachteln einfach wegwirfst?? Sowas hebt man doch für die Ewigkeit auf:-))

    Gruss, Stefan
  • Raimar Nelsen-Koeniger 27. Januar 2002, 8:39

    Ich habe mir damals die Adresse auf eine Zigarettenschachtel schreiben lassen und wie das so ist mit den Zigarettenschachteln, habe ich die Adresse verloren.Vielleicht ist dies ein Weg dem Mädchen das Bild zu geben.:)
  • Helge Eggers 27. Januar 2002, 8:24

    Wie war das mit der rechtlichen Grundlage oder ist das schon historisch?

    Helge :)

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 376
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz