Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Eugony


Free Mitglied, Universum

Portal

Im Frühling prangt die schöne Welt
In einem fast smaragdnen Schein.
Im Sommer glänzt das reife Feld
und scheint dem Golde gleich zu sein.
Im Herbste sieht man, als Opalen,
der Bäume bunte Blätter strahlen.
Im Winter schmückt ein Schein, wie Diamant
und reines Silber, Flut und Land.
Ja kurz, wenn wir die Welt aufmerksam sehn,
ist sie zu allen Zeiten schön.

Johann Wolfgang von Goethe

Kommentare 1

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Klicks 147
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera X450,D535Z,C370Z
Objektiv ---
Blende 2.9
Belichtungszeit 1/69
Brennweite 5.8 mm
ISO 64