Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Kerstin Schulz - Berlin


World Mitglied, Berlin

.Port.Adelaide.

Die alten Häuser verschwinden leider immer mehr ...

Kommentare 3

  • Weltenspieglerin 9. Februar 2013, 15:39

    @ heiko: ja auch diese geschichte erzählt das haus !
  • Heiko Schulz ² 9. Februar 2013, 13:26

    Leer ja, aber seelenlos finde ich es nicht. Nein, es erzählt seine alte Geschichte. Und auch wenn stolz die Fahne auf seinem Dach weht, so weiß es auch von den dunklen Seiten der Geschichte. Denn es ist eine Geschichte des Eingriffs, der Missachtung, des sich besser Fühlens und nun auch eine des schlechten Gewissens, weil die Geschichte mittlerweile auch selbstkritisch wahrgenommen wird. Aber was war, ist nicht mehr zu ändern.
    Es wäre schade, wenn diese Geschichte, welche dieses Haus zu erzählen weiß, dem Erdboden gleich gemacht werden würde.
    Grüße, Heiko.
  • Weltenspieglerin 9. Februar 2013, 11:52

    ...was ich sehr schade finde ! wirkt leer und seelenlos diese hübsche, romantische hülle von einem haus. ich stelle es mir frisch gestrichen vor, gefüllt von dem lachen der kinder die auf dieser wunderschönen holzveranda um die wette rennen... zusammen mit der wehenden fahne wirkt es mal wieder so surreal, und es schmerzt ein wenig, da dennoch so real. klasse !!!
    liebsten g. doro