Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?
Port Stanley - Echt britisch - Motiv vom weltenbummler - 2014- Falkland -Inseln

Port Stanley - Echt britisch - Motiv vom weltenbummler - 2014- Falkland -Inseln

K.-H.Schulz


Pro Mitglied, Göppingen

Port Stanley - Echt britisch - Motiv vom weltenbummler - 2014- Falkland -Inseln

Die Siedlung wurde 1843 begründet, seit 1845 ist der Ort Hauptstadt. Sie wurde nach Lord Stanley benannt, dem „Secretary of State for War and the Colonies“ Englands. Zur Zeit des Britischen Empires war der Ort eine wichtige Versorgungsstation der britischen Marine. Stanley übernahm als Tiefseehafen die Reparatur von Schiffen, wurde eine Basis für Walfänger und Robbenjäger und versorgte die Schiffe mit Kohle. Erdrutsche, ausgelöst durch intensive Torfgewinnung, führten 1879 und 1886 jeweils zu schweren Zerstörungen im Ort. 1914 ankerten hier die britischen Kriegsschiffe, die das deutsche Ostasiengeschwader im Seegefecht bei den Falklandinseln vernichteten.
1979 wurde der Flughafen Port Stanley eröffnet. Er unterhält heute eine kommerzielle Flugverbindung nach Chile und eine militärische mit der Royal Air Force nach Großbritannien, die aber auch von Privatpersonen benutzt werden kann. Während des Falklandkriegs 1982 besetzte Argentinien die Stadt. Sie erlitt dabei Zerstörungen, bevor britische Truppen sie zurückeroberten. Das Land rund um Stanley ist teilweise heute noch vermint. In der Stadt gibt es heute u. a. eine Schule, einen Supermarkt, ein Krankenhaus, eine Bibliothek und einige Touristenshops. Sehenswürdigkeiten sind das Museum, das Government House, Kriegsdenkmäler und die südlichste anglikanische Kirche der Welt.

Kommentare 20

  • gre. 11. März 2014, 18:03

    Unübersehbar britisch........gut präsentiert.!
    LG gre.
  • ~cosmea~ 11. März 2014, 12:13

    Sehr schöne Aufnahme.
    Interessanter Info dazu.
    LG, cosmea
  • Otto Krb 11. März 2014, 11:35

    Ein interessantes Motiv, schöne Fotoarbeit und eine erschöpfende Dokumentation... gefällt mir...
    LG, Otto
  • A. Ehrhardt 11. März 2014, 10:50

    das sieht mit dem himmel dramatisch aus

    lg andreas
  • Ingeborg Bröll 11. März 2014, 9:25

    Ein tolles Motiv in bestem Licht und super BQ...sehr stimmungsvoll mit dem bedrohlichen Wolkenhimmel. Klasse auch die interessante Info dazu, Karl- Heinz. Liebe Grüße - Inga -
  • Foto-Volker 11. März 2014, 8:55

    auf diesen inseln ist viel blut geflossen.
    ansonsten typisch kühl-britisch.
    vg volker
  • Bernd Tolksdorf 11. März 2014, 8:50

    Eine kleine Insel und man hat doch ein bisschen Krieg deswegen geführt.
    Interessant !!!

    LG Bernd
  • Kosche Günther 11. März 2014, 8:10

    Schöne Aufnahme,von einem Bereich des Hauptortes der Falkland Insel und eine gute Beschreibung über die Erlebnisse der Inselbewohner mit den Besatzungsmächten,liebe Grüße Günther
  • mohnblüte69 11. März 2014, 7:26

    spannende info.... die aufnahme ist dir mehr wie gelungen

    einen sonnigen tag wünsch ich dir, hg diana
  • Reinhardt II 10. März 2014, 22:05

    Hat was !
    VG Reinhardt
  • Margareta St. 10. März 2014, 21:48

    Dazu ein dunkelroter Himmel, sagenhaftes Motiv.
    VG Margareta
  • Vitória Castelo Santos 10. März 2014, 21:48

    Sehr sehr gut************
  • Zwecke 10. März 2014, 21:40

    Wo ihr euch aber auch überall herum treibt :-)
    Keine 10 Pferde würden mich auf die Falklandinsel kriegen.
    Dir wünsche ich eine weitere sonnige Woche !
    LG Horst
  • Makarena 10. März 2014, 21:38

    Alles super!
    LG Margit
  • Wolfgang Weninger 10. März 2014, 21:19

    das hätte man sogar ohne Fahne als britisch erkannt
    Servus, Wolfgang
  • Doris Hellwig 68 10. März 2014, 21:08

    eine tolle Bea!
    lg doris
  • Adolf Zibell 10. März 2014, 21:05

    Prima Motiv und sehr umfangreiche Info dazu.......
    gute Arbeit Karl-Heinz !
    LG Adolf
  • Dirk Singer 10. März 2014, 20:53

    Geschichtsträchtig, als die Engis da gelandet sind war ich noch Kind, die Aufnahme ist richtig gut!

    Lg Dirk
  • KHMFotografie 10. März 2014, 20:44

    ... ein sehr schönes Motiv.. mit einer tollen Info.. Klasse++++

    LG. kalle
  • roland gruss 10. März 2014, 19:59

    die wolken sehen gefährlich aus
    prima aufnahme und info

    lg rolasnd

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Klicks 594
Veröffentlicht
Lizenz