Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Doris Holzmann


Pro Mitglied, Karlsruhe

Porsche-Museum Stuttgart - 28 -

Auch das ist Porsche-Design.

Rund 80 Fahrzeuge und zahlreiche Kleinexponate werden im neuen Porsche Museum in einer einzigartigen Atmosphäre präsentiert. Neben weltberühmten Automobilikonen wie dem 356, 550, 911 oder 917 werden auch die technischen Hochleistungen aus den frühen Jahren des 20. Jahrhunderts von Professor Ferdinand Porsche ausgestellt. Denn schon seit dieser Zeit steht der Name Porsche für den Anspruch, sich niemals mit einer technischen Lösung zufrieden zu geben, die nicht kompromisslos die an sie gestellten Erwartungen erfüllt und sich noch verbessern lässt.

Über einen spektakulären Aufgang werden die Besucher vom Foyer in den weitläufigen Ausstellungsraum geleitet und können sich hier einen ersten Überblick über die eindrucksvolle Sammlung verschaffen.

Nun liegt die Entscheidung bei dem Besucher. Entweder beginnt man chronologisch mit der Firmengeschichte vor 1948 oder wendet sich direkt dem Hauptteil der Ausstellung zu – repräsentiert durch die chronologisch ablaufende Produktgeschichte und die Themeninseln. Verbunden werden die beiden Teile dabei immer wieder durch das Rückgrat der Ausstellung: der „Idee Porsche“.

Im Rahmen der „Ideen“ wird aufgezeigt, was die jeweiligen Themen und Exponate so einzigartig macht. Sie erzählt vom Geist und der Leidenschaft, mit der bei Porsche gearbeitet wird und würdigt sowohl das Unternehmen als auch die Menschen hinter dem Produkt.

Der Textteil wurde der Webseite der Porsche AG, Stuttgart-Zuffenhausen, entnommen.

Kommentare 4

  • Rainer Beneke 8. März 2013, 14:47

    Form folgt Funktion oder umgekehrt. Manchmal weiß man es nicht.
    LG Rainer
  • Thomas Leib 28. Februar 2013, 16:59

    Ja, ich habe eine Festplatte im Porsche Design,
    die mir sehr gut gefällt.
    Diese Aufnahme ist mit dieser Lichtstimmung sehr gut geworden.
    Liebe Grüße Thomas
  • Kosche Günther 28. Februar 2013, 7:53

    Bestimmt kann man damit gut arbeiten,nur die Griffe sind nicht gut,liebe Grüsse Günther
  • Foto-Nomade 28. Februar 2013, 7:05

    Beim Betrachten des Messersets war ich erst einmal ohne Worte.
    Und das kommt bei mir nicht zu häufig vor.
    Die "Werkzeuge eines Kochs" bestechen sicher durch ihre Stahlqualitäten.
    Die Formgestaltung ist es absolut nicht.
    Will man doch damit auch arbeiten dürfen.
    ~
    Danke zu
    Gute Vorsätze (nicht nur) für das Neue Jahr ..
    Gute Vorsätze (nicht nur) für das Neue Jahr ..
    Foto-Nomade

    Meine recht kritischen Worte zum Neuen Jahr sollten den einen oder die andere ansprechen.
    Das ist richtig und wird von mir auch nicht dementiert werden.
    Du musst Dir aber keine Gedanken machen, Doris.
    ~

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Porsche-Museum Stgt.
Klicks 220
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera DMC-TZ31
Objektiv ---
Blende 3.6
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 5.4 mm
ISO 320