Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
278 6

eja


Basic Mitglied, Bornheim

Point West

der westlichste Punkt Europas an der Atlantikküste Portugals: CABO DA ROCA.
Bea u. a. mit diskretem HDR-Effekt

Kommentare 6

  • kuntergraudunkelbunt 7. Februar 2013, 21:49

    Interessanter Vergleich: Die Kontrastanhebung hat deine eh schon sehenswerte Vorgängerversion noch etwas aufgewertet. Besonders gut wirkt deine Aufnahme dieser hier zu sehenden spektakulären Steilküste durch eine große, natürliche Klarheit des Lichts. Du zeigst hier ein Landschaftsfoto, das mir wirklich sehr gefällt und an dem ich nichts zu "meckern" finde ;-)

    Es grüßt dich
    Gerd
  • Pekka H. 1. Februar 2013, 16:04

    Der Bildaufbau ist - bis hin zum kleinen Vordergrund rechts unten mit leuchtendem Grün - sehr gelungen, weil der Blick nicht nur in die Tiefe und zum Horizont gelenkt wird, sondern auch die vordere Felsküste mitsamt gut angeschnittenem Gebäude vom Blick abgetastet wird, ohne daran gebunden zu werden. Der leicht erhöhte Kontrast hat dem Bild gut getan. Der Leuchtturm wirkt immer noch etwas flau, was an der diesigen Luft liegen wird. Hier würde ich noch etwas die Sättigung beim Rot erhöhen und den Feinkontrast anheben, um mehr Harmonie mit dem mittleren Teil des Bildes zu erzeugen. Insgesamt ein sehr natürlicher Eindruck und eine feine Perspektive.

    LG Pekka
  • Gabriele Maria Bootz 2. Dezember 2012, 19:22

    Ein sehr schönes Motiv und ein Blickwinkel, der mich anspricht. Die dezente Bearbeitung gefällt mir gut.

    VG Gabriele
  • scubaluna 2. Dezember 2012, 9:46

    Ja kann man so machen und es zeigt dass immer noch Potenzial vorhanden ist.

    scubaluna
  • sibon 1. Dezember 2012, 19:43

    Das finde ich auch! - Diese beeindruckende Landschaftsaufnahme war es sicher wert!!!
    VG Sigi
  • eja 1. Dezember 2012, 19:10

    @all
    auf den Vorschlag von Reinhard habe ich den Tonwertumfang beschnitten. Bei den Weißtönen wie vorgeschlagen, bei den Grau/Schwarztönen allerdings diskreter, da sonst der Felsen im Vordergrund stellenweise doch recht schwarz wirkte. Dadurch ist der Effekt natürlich diskreter, bleibt aber letztlich näher am Original der Natur. Ich finde es hat trotzdem gewonnen.
    Danke an Reinhard für die konstruktive Kritik.

    Vorversion:
    CABO DA ROCA
    CABO DA ROCA
    eja

Informationen

Sektion
Ordner Reisen + Länder
Klicks 278
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D7000
Objektiv ---
Blende 9
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 23.0 mm
ISO 200