Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Lutz68


World Mitglied, Vogtland

Pockau-Lengefeld

Im Herbst 1991 schied die 86 1049 bei der Deutschen Reichsbahn aus ( z-Stellung ) . In Pockau-Lengefeld hatte sich stets Herr Gläser um die Heizlok sehr gekümmert und aufgepasst , daß sie nicht vergammelt ( die Heizloks bei der Reichsbahn sahen stets sehr schlimm aus ) . Als das Ende bevorstand , kam deshalb nochmal die 86er in den Zugdienst . Personenzüge im Flöhatal - das sollte ein würdiger Abschied werden . Rechts sind Bahnfans zu sehen . Sie haben ihre Fotos an der Drehscheibe im Kasten und gehen nun zu ihren Autos um an die Strecke zu kommen .

Kommentare 8

  • Dieter Jüngling 2. November 2013, 16:18

    Sehr schön. So wollten wir unsere Dampfbahn immer erleben.
    Gruß D. J.
  • Lutz Käppler 1. November 2013, 17:01

    "Dampfbad" wäre ein alternativer Titel. Klasse erwischt!

    Gruss Lutz
  • Lutz68 1. November 2013, 14:12

    Danke makna für Korrektur des Jahres . Dann war es schon im Oktober 1990 .
  • Ralf Fickenscher (2) 1. November 2013, 11:43

    Fabelhaft.

    Vg.Ralf
  • -Jörn Hoffmann- 1. November 2013, 10:34

    excellent
  • makna 1. November 2013, 10:17

    Tolles Motiv ... und da rechts der Chris aus Ludschd zu sehen ist, wurde das Bild im Oktober 1990 aufgenommen, so dass ich dort an dem Tag auch irgendwo gleich um die Ecke anzutreffen war ...
    ... meine Negative müßt' ich halt mal scannen ... ;-)
    Aber so ein schön mit Dampf eingehülltes Motiv der 86er
    habe ich nicht - Gratulation zu diesem Schuß !!!
    Bg makna
  • Roni Kappel 1. November 2013, 10:12

    Hallo!

    Herrlich! :-)

    lg,
    Roni
  • Klaus Berlin 1. November 2013, 9:38

    Wow... Da wird mir warm ums Herz!
    Ja, die Pockauer Eisrnbahner waren alle sehr speziell (nicht nur die "blauen").
    Die 049 war sicher die geliebteste und gepflegteste Heizlok der DR.
    Unvergessen die "Ausblasfahrten" samstags früh gegen 9 vor dem Nahgüter nach Marienberg, dem immer stimmungsvolle Rangierfahrten im Bahnhof voraus gegangen waren, die ich vom Frühstückstisch aus beobachten konnte.
    Und in der Tat fuhr sie der Gläser Günter meist persönlich, war Chefsache!

    Interessant ist übrigens, dass sich nun die Gemeinde Pockau (Flöhatal) und die Bergstadt Lengefeld zu einer Stadt zusammengetan haben, die den Namen dieses seit 138 Jahren bestehenden Bahnhofs übernommen hat!
    Danke für die schöne Erinnerung!
    VG Klaus